Welches Motorrad mit dem a2 Schein (Cross)?

2 Antworten

Also, Motocross ist eine Rennsportart die auf speziellen Rundstrecken gefahren wird, und NUR da. 

Das fahren im freien Gelände und die dazugehörige Sportart heißt Enduro. 

Wenn du mit dem A2 Schein die volle Leistung (48PS) haben willst ist die XT660R die Blackhaya schon angesprochen hat eigentlich ideal.  Das Mopped war schon so gut wie abgemeldet weil es im Vergleich mit der Konkurenz einfach viel zu schwer ist. Sie wiegt knapp 180Kg bei 48PS. Stand der Technik ist in dem Bereich  140Kg bei fast 70PS. 

So nen Bleihaufen wollte natürlich keiner mehr, bis der Stufenführerschein so geändert wurde, daß die XT plötzlich wie Maßgeschneidert ins Profil passte. Du wirst kaum was aufm Markt finden was die Anforderungen so gut trifft und dabei noch bissel "crossig" ausschaut.

Alternativen wären da nur etwas ältere Tourenenduros wie die F650GS, Transalp oder NX650 Dominator. Die fahren sich ähnlich, haben mit ihren Halbverkleidungen aber eben nicht diese Sportendurooptik.  

Wenn du dich auch mit dieser Tourenendurooptik anfreunden kannst, schau mal nach der Suzuki Freewind. Da gibt es viel Mopped für erstaunlich wenig Geld.

Hallo, lass das nicht Effigies lesen.

Cross Motorrad für die Strasse das ist eine Enduro.

Da hast du z.b eine Yamaha Xt 660, ist sehr alltagstauglich.

Etwas extremer ist da z.b eien Kawsaki KLX 125

Für für den Preis gibt es da schon was, nur viel billiger würde ich nciht gehen.

Vielen dank für die Antwort !

Ja wie gesagt, ich bin noch relativer Anfänger in dem Gebiet und erst seit ein paar Tagen steht es fest dass ich den Schein mache. 

Die KLX gefällt mir optisch mega aber die ich weiss nicht, ob ich damit "genug" Leistung habe da ja nur 0.2kw pro kg der maschine erlaubt sind. Und schwer sieht die maschine nicht wirklich aus 

0

Als ob ich sowas übersehen würde ;o)

1

Was möchtest Du wissen?