Welches Motorrad? Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin auch 1,60 m groß :D deswegen war die Suche nach nem geeignetem Moped schwer. letzten Endes habe ich mir ne Ninja 250 gekauft. Ist in Sachen Steuern und Verischerung günstig und auch wenn se Drehzahlorgien feiert hält sich der Verbrauch in Grenzen. Meine Ninja musste ich Tieferlegen lassen und Stiefel mit dicker Sohle tragen damit ich wirklich mit dem Füßen Grip habe falls es ma in ne brenzliege Situation kommt. Die Ninja ist leicht, wenig in kurven und macht alles in allem echt spaß :)

meine habe ich letztes jahr geschrottet und über den Winter wieder aufgebaut. Falls bei dir mal was kaputt geht bekommt man relativ einfach neue ersatzteile und wenn man sich damitz beschäftigt muss man mit der auch nicht in die Werkstatt :)

xxSabrina 24.03.2014, 16:34

Ok danke! Ich habe mich jetzt auch für die Kawasaki ninja250r entschieden und denke, dass die wohl ganz gut passen würde. Vielen dank! :)

0

Wie schauts mit einer GS 500 aus ? Ist zwar ein nakedbike aber wenn du fällst geht nicht viel kaput. Ist günstig in der Versicherung und den Steuern... Und für kleine Leute gut geeignet :) Wie sieht den dein Finaziellerrahmen aus ?

Rider443 08.03.2014, 20:49

Ninja 300 wäre auch was für dich ;)

0

Bist du schon vorher Motorrad gefahren oder wär das deine erste Maschiene?

xxSabrina 08.03.2014, 20:26

Wäre meine erste

0
Ryqueles 08.03.2014, 20:29

Denn eigetlich empfiehlt man Anfängern ein Motorrad zu fahren das weniger Plastik drann hat. Dann kann auch weniger kaputt gehen. Und wenn du einen A2 hast warum nicht auch eine 250er? Aprilia 250 rs oder Die von kawa, dann noch sturzpads drann damit beim ersten mal Umfallen nicht alles zerkratzt.

0

Was möchtest Du wissen?