Welches Motorrad am anfang kaufen?

7 Antworten

Ich würde die ersten 2 Jahre eher was "gutes altes nehmen". 500ccm Klasse ist als einsteiger Bike voll OK, Du darfst die ja quasi ungedrosselt fahren, denn die haben oft um die 45 PS. Ich mußte damals mit 27 PS fahren, ich war der erste Jahrgang dieses Stufen führerscheine (2 Monate zu jung) :o( Ich hatte damals eine SUZUKI GS 500E allerding mit offenen 46PS. (Da hatte ich den Führerschein aber schon 4 Jahre und in offen umgeschrieben) Klar im Vergleich zum 130 PS Motorrad ist das ein Fahrrad, aber im Vergleich zu einem 150PS Pkw geht das gut ab. Vor allem sind diese Motorräder leicht zu handlen, weil meist noch unter 200kg wiegen, Als einseiger sind sie gutmütig und verzeihen Dir aich mal einen Fahrfehler. Der Vorteil der "älteren" Maschinen sind schonmal der geringe Kaufpreis und die Wertstabilität, Du verkaufst das Ding nach zwei Jahren quasi ohne Verlust. Wenn Du es wirklich versemmelst, na dann schxxx drauf, war halt nicht viel Geld. Zum anfangen halt wie das erste Auto. "Alt aber bezahlt". Bei den Krädern kann man auch gut selber schrauben. Alternativ Honda CB 500 oder Kawasaki ER5. Wenn Du groß bist, kann ich Dir auch eine Honda Transalp 600 empfehlen, aber die hat 50PS, die mußt Du drosseln lassen.

Wenn du was Geld angeht flexibel bist, hohl dir evtl. eine Kawasaki Ninja 300 (meine ca. 5000€) oder eine Honda Cbr 500 (meine ca. 6000€). Ansonsten würde ich dir direkt eine 600er (Cbr 600rr, Gsx-r 600, Ninja Zx6-r, yzf r6, daytona 675) empfehlen und diese 2 Jahre gedrosselt fahren. Eine Gsx-r 600 z.B. bekommst du als Neufahrzeut Modell 2010 oder 2011 ab ca. 7800€. Ansonsten gebrauchte evtl. neuere Modelle mit bis zu 10 000 Km ab ca. 6500€.

Und viel spaß beim fahren! :)

edit: habe die letzten zeilen überlesen- suche nach einem Modell von 2005 o.ä., diese müsste es mit ein paar Km mehr auch in dieser Preisklasse geben :) ansonsten noch ein weilchen sparen :D

gebrauchte CBR 500 R, Ninja 300 oder KTM Duke 390. Keine 600er drosseln

Sinnvollerweise solltest Du entweder ein Bike nehmen, das von Haus aus nur 48 PS hat und auf keinen Fall eine Mühle mit vielleicht über 100 PS, weil man die zwar auch drosseln könnte, das Ergebnis aber sicher unbefriedigend wäre.

Generell kannst Du davon ausgehen, dass jedes Bike mit 48 PS wenigsten 160 km/h schaffen kann und für Deinen finanziellen Rahmen dürfte es da reichlich Angebote geben.

Gras einfach mal die Händler in Deiner Umgebung ab.

Yamaha ist super. Aber ich hatte bis zu meinem Unfall nen cross bike.

Was möchtest Du wissen?