Welches Motoröl muss in meinen Ford?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Mein Onkel & mein Vater fahren die Mondeos von 2005/2007 & diese Autos werden mit 5W30 betrieben. Auch der Focus meines anderen Onkels, Baujahr 2005, bekommt gewöhnlich 5W30.. wird alles immer bei Ford gemacht.

Die Komplettpreisangebote bei Ford für den Ölwechsel am 4-Zylinder-Benziner sind übrigens mMn so attraktiv & preiswert, dass man sich dafür den Weg zu ATU - die dann eh immer 1000 angebliche Defekte finden, der Umsatzbeteiligung der Filialen sei gedankt - oder in die Hobbywerke sparen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ford ist benutzt in der Regel 5w30 leicht lauf.

Und wen deine öl wechsel Intervall alle ca,30 000km ist,dann sollte das 5w30 LL Öl rein.

Es gibt zb,von ROWE ein 5w 30 speziell für Ford.ist sehr günstig und sehr gut.Es muss nicht immer das teuerste ,auch das beste sein.

Den es gibt keine schlechte Öl ,sondern nur ein falsches.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

steht normal in der betriebsanleitung und oft am ölkannister welcher hersteller es freigibt für seine fahrzeuge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat damit zutun was du drin hast so gut ich mich damit auskenne. Mach mal den Motorenraum Deckel auf und schaue nach ob da b letzten Mal ein Etikett hinterlassen worden ist, in der Regel machen das die Werkstätte und dann darfst du da entweder das gleiche oder hochwertigeres einkuppeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Alpino6 13.10.2016, 19:35

Manche Werkstatt hatte schon mal falsches verwendet.

0

Der Motor braucht 5w40 Motorenöl. Immerhin ist es ein Benziner. Der hat eine höhere Betriebstemperatur und braucht dementsprechend auch ein Öl, welches der Spezifikation entspricht. 

Ich empfehle dir das Castrol Edge 5w40. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zum Beispiel das Mobil 5W30 Formula F Öl verwenden. Ist speziell für Ford Motoren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Klaudrian 13.10.2016, 20:25

5w40 ist trotzdem besser für Benzinmotoren. Es ist bei warmen Temperaturen zähflüssiger. Dementsprechend hält der Schmierfilm besser und der Verschleiß sinkt. 

0
GeoMou 13.10.2016, 20:34

Du kannst bei den heutigen Motoren nicht einfach ein 5W40 rein kippen weil du denkst es sei besser. Vor der Viskosität gilt die Spezifikation die der Hersteller frei gibt

0
GeoMou 13.10.2016, 20:40

Für den Motor gibt es nicht mal eine Freigabe für 5W40

0
TransalpTom 13.10.2016, 22:56
@GeoMou

So ist es ! (wie GeoMou schriebt)

Kann für Ford auch nur das Ford Formula F empfehlen, das ist noch nicht mal teuer, das ist günstiger als manches Markenöl.

Ich habe als Zweitwagen einen Ford mit einen 1,6l Duratec mit Hydrostößel. Mit einen anderen 5W30 Markenöl haben die Hydrostößel nach Start des Motors immer ca 3sek geklappert, mit Ford Formula F klappern die gar nicht. Ruhe vom Start an.

0

Öl von Liqui Moly

Hier das richtige Öl von Liqui Moly - (Auto, KFZ, Öl)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?