Welches Motoröl, keilrippenriemen und weiteres?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Alles ist machbar mit handwerkliches Geschick,

Zahnriemen nicht vergessen,allerdings vom Fachmann machen lassen.

Einfach das 5w40 verwenden,die Marke ist egal.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier im Forum wirst du auch keine einzelne Meinung hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?