Welches Motoröl eignet sich für einen Mazda 323 F, Erstzulassung 1996?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde das 10w40 verwenden.

Solange du aber nicht weisst ob dein Auto Öl verbraucht oder nicht,würde ich dir raten nach dem Öl Wechsel,alle 100km nach dem Öl Stand zu schauen.

Bis du abschätzen kannst ob alles in Ordnung mit dem Öl Verbrauch ist.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich würde 10W40 einfüllen & diesbezüglich ein preiswertes Öl aus dem Zubehörhandel wählen --------> teure Synthethiköle sind bei 'nem 96er Mazda eigentlich ziemlich witzlos und auch zu teuer... das kann man sich sparen!

Evtl. wenn du Bedienungsanleitung & Scheckheft noch hast kannste da mal nachschlagen... da sind die Viskositäten normalerweise aufgelistet. Ansonsten würde ich mich nicht davor scheuen den nächsten Mazdahändler anzurufen & freundlich zu fragen. Spätestens der kann dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lag dem Auto keine Bedienungsanleitung bei, solltest du diese zuerst nachkaufen.

Da stehen dann auch die etwaigen Spezifikationen und empfohlenen Viskositäten drin.

Dann schaust du, ob das CASTROL EDGE (Bestes Öl am Markt)  diese erfüllt, falls nicht, müsstest du eine andere Marke suchen. (Hab selbst vor Kurzem 5L über eBay für 35€ gekauft)

Sollten im Motor Ölablagerungen sein, wegen des verzögerten Ölwechsels, wäre vor dem Ölwechsel eine LIQUI MOLY Ölspülung empfehlenswert.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?