Welches mittelklasse Handy soll ich mir kaufen??

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke wenn du auf amazon nach handys in deiner preisklasse surfst, dürftest du schnell fündig werden.. Die technische Daten stehen ja immer dabei. Also suchst du nach einer hd auflösung des displays, einer kamera mit mehr als 10megapixel und einem herausnehmbaren akku..
Ob man den akku herausnehmen kann, steht meist in den rezessionen. Diese zu beachten ist übrigens kein fehler. Ich habe ein wiko rainbow 4g (nicht einmal mittelklasse und 2 jahre alt), welches evtl in einigen punkten anderen handys unterlegen war, allerdings noch nie nennenswerte probleme gemacht hat. Es ist nicht gerade ein geschwindigkeitswunder aber es funktioniert einwandfrei ...auch wenn die kamera eine ruhige hand erfordert..
Von anderen wiko modellen, hört man allerdings oft, dass sie nicht besonders langlebig seien... Nun, meines hatte die 4,5sterne bewertung auf jeden fall verdient. Für den preis (damals 150€) ein handy mit dieser Ausstattung (hd display, immerhin 8mp kamera, austauschbarer akku, großes 5zoll display und quadcore prozessor) zu bekommen ist schon nicht ganz schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nyaruko
19.05.2017, 02:28

Also suchst du nach einer hd auflösung des displays, einer kamera mit mehr als 10megapixel und einem herausnehmbaren akku.. 

Allein die Auflösung sagt nicht aus, ob ein Bildschirm wirklich gut ist. 
Genauso ist die Anzahl der Megapixel einer Kamera nicht aussagend.  
Nur weil man den Akku rausnehmen kann, heißt es nicht, dass es auch einen Ersatzakku zu kaufen gibt. :P

0

Also dann würde ich dir ein Samsung Galaxy S5 empfehlen. Das ist soweit gut und hat neben der guten Hartware das Betriebssystem Android. Das hören die Apple Funs nicht gern, aber Android ist wahrscheinlich keine Enttäuschung für dich. Apple also iOS hingegen könnte dich schocken, da du nicht mal eben kostenlos Musik aus Youtube downloaden kannst. Außerdem brauchst du iTunes, um Musik aufs iPhone zu schaffen und den Speicher kannst du beim iPhone auch nicht mit einer Mikro SD Karte erweitern. Ich würde sagen: Versuche es mit einem Samsung Galaxy S5 und wenn du älter bist, kannst du über etwas anderes nachdenken. ein iPhone hat zwar ein stabiles Betriebssystem und ist vielleicht edel, aber das ist auch teuer. Vielleicht ist das eher etwas für Geschäftsleute und vorsichtige Menschen. ich habe hier jetzt kein großes Pro und Contra iPhone gemacht, aber wenn dich das interessiert, dann schaue mal im Internet dazu nach. 🙂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiky2008
19.05.2017, 19:58

Whaaaat? Für vorsichtige Menschen? Wohl eher nen Samsung!! Mein IPhone fällt ständig runter und hat nichts. Naja das Samsung meiner Mutter ist einmal runtergefallen und naja.... (übrigens aus 50cm auf Fliesen und bei mir 1.15m auf Asphalt)

0
Kommentar von AngelInaMerS
20.05.2017, 10:24

Wollen wir jetzt darüber reden, dass ich "für vorsichtige Menschen" geschrieben habe? Ich will nicht diskutieren, denn iPhones sind nicht aus Plastik und wenn man nicht vorsichtig ist, so kann man sie verbiegen und darüber gab es auch Tests.  das mit dem Fallen lassen kann man nicht wirklich sagen, welches Smartphone mehr aushält. Ein unglücklicher Sturz auf die Ecke und dann ist sowohl der Bildschirm des  Samsung Smartphones  als auch des iPhones kaputt. Und dass aufgrund des hohen Kaufpreises ein kaputtes iPhone ärgerlicher ist als ein günstigeres Smartphone, das ist auch wahr. Mehr wollte ich dazu nicht gesagt haben. 🙂

0

Wenn es neu sein soll: auf Amazon "lenny Handy" suchen. Kostet sehr wenig und ist für deine Ansprüche denke ich ausreichend. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir mal einen Test von einem Huaweih P10 ansehen... Das ist bei der Zeitschrift "connect" auf Platz eins.. kosing etwa 450 Euro... Full HD, Alugehäuse... das beste vom Besten.

Ich selber habe "nur" das Huaweih P7... ebenfalls Full Hd, Alu... ich werde das Ding nicht so schnell wieder hergeben. Das hat vor 2 Jahren schlappe 170 Euro gekostet... Normalpreis 250 Euro.

Huaweih  kommt aus China... Aber alle Iphones werden auch in China produziert. Die können alles... Billig, wenn Du billig haben wilst, Qualität, wenn Du Qualität haben willst.

Früher waren es die Japaner, die gelernt haben gute Autos zu bauen.

Jetzt sind es die Chinesen, die gute Smartphones bauen.Bei den Autos sind sie noch drann... wird aber auch kommen.

Mario

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Akku nicht austauschbar, aber dafür RIESIG (4100mAh): RedMi Note 4x

Kostet um die EUR 200,- 5,5" Display, Fingerprint scanner. 2. SIM oder SD Karte steckbar.

Mehr braucht man nicht.

Was es nicht kann: NFC, drahtlos laden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?