Welches Mittel gibt es um nachts, wenn man aufwacht, wieder schnell einzuschlafen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Entspann dich! Ich würde nichts großartiges unternehmen, wie Tee kochen oder duschen gehen etc., ich tippe darauf, dass das den Kreislauf eher auf als ab pusht... Wenn ich Nachts aufwache, dann überleg ich erstmal kurz, warum ich wach geworden bin, entferne die Ursache (Durst z.B.) und dann kuschel ich mich ganz bequem wieder in die Bettdecke, bis ich eine angenehme Schlafposition gefunden habe.

Hallo mowgli.

Deine Frage ist interessant. Du sagst, Du wirst durch was auch immer wach. Und Du möchtest schnell wieder einschlafen.

Natürlich wäre es hilfreich, zu wissen, aus welchen Gründen Du wach wirst -- wenn Du also schon geschlafen hattest. Gründe gibt es natürlich viele, und es ist sicher sinnlos, eine Standardantwort für alle Gründe zu formulieren. Was könnte alles infrage kommen?

  • Du hast zu spät zu viel Kaffee oder Tee getrunken.
  • Du hast eine Krankheit, die Dir den Schlaf raubt.
  • Du hast etwas Aufregendes im Fernsehen gesehen, das Dir jetzt im Kopf herumschwirrt.
  • Du hast familiäre Sorgen.
  • Du hast Geldsorgen.
  • Du hast andere Sorgen und Ängste.
  • Dein Bett ist nicht ideal für Dich zum Schlafen (zu harte oder weiche Matratze, miefige Bettwäsche, zu wenig frische Luft oder aber Zugluft usw.).
  • Usw. etc. pp.

Für alle diese Gründe gibt es verschiedenste Methoden, um schnell wieder einzuschlafen. Aber ich erspare mir jetzt, einzelne Methoden den aufgeführten Gründen zuzuordnen. Ich schreib einfach mal eine Liste von Methoden, die mir spontan und unsortiert eingefallen sind:

  • Du kuschelst Dich an Deine Partnerin an.
  • Du legst Dich auf den Bauch und lässt Dir von ihr den Rücken kraulen.
  • Du machst Dir eine Wärmflasche und mummelst Dich damit richtig in Deine Decke ein.
  • Sex in jeder Form soll helfen, wieder einzuschlafen. (Hab' ich mir sagen lassen ;-)))
  • Versuche, an nichts zu denken. Das ist anfangs so schwer, dass man davon müde wird.
  • Mache, falls möglich, in Deinem Schlafzimmer Musik an, aber so leise, wie es bei dem Abspielgerät gerade noch möglich ist. Dann leg' Dich wieder hin. Das Zuhören ist dann so anstrengend, dass es Dich müde macht.
  • Schlaf' woanders (kann manchmal wirklich Wunder wirken).

Vielleicht hilft ja was aus dieser Liste.

Meine Chefin hat mir den Tipp gegeben dann eine Banane zu essen - hilft bei ihr immer, warum weiß ich allerdings nicht.

Ich schätze mal das hat weniger mit der Banane zu tun als mit dem Ritual.

0

Bei mir hilft meist lesen - besser als grübeln... vielleicht mal ausprobieren? oder ein Beruhigungstee... Gute Besserung.

Bei mir hilft es immer rückwärts zu zählen. Ich fange bei 700 oder 600 an. Durch die Konzentration auf die Zahlen wird alles andere im Gehirn ausgeschaltet. Wenn ich dann anfange mich zu verzählen, bin ich auch schon wieder eingeschlafen.

eine heiße dusche oder ein hörbuch zu gemüte führen..it works...allzeit guten schlaf:-)

Was möchtest Du wissen?