Welches Mittel am besten für diesen Bad Schimmel geeignet?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das beste Mittel ist H2O2 Wasserstoffperoxid.

Kauf dir einen Schimmelentferner mit Wasserstoffperoxid / Bleichmittel auf Sauerstoffbasis.

Das Pinselst du auf die Schimmelstellen und eine Stunde Später ist der Schimmel für Monate weg.

Scheinbar ist bei dir eine Wärmebrücke und Mangelndes Lüften/Heizen schuld am Schimmel.

Dein Vermieter wird da erstmal nix dran machen können.

Streichen brauchst du nicht, finger weg von Anti Schimmelfarben wenn du alt werden möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stirling
07.10.2011, 14:04

Konkrete Produkte.

Spezielle Produktnamen brauchst du nicht beachten.

Wichtig ist das in den Inhaltsstoffen steht Wasserstoffperoxid oder H2O2 oder Bleichmittel auf Sauerstoffbasis.

Das preiswerteste Produkt ist genauso gut wie das teuerste, also such dir das billigste raus.

Alternativ kannst du auch in der Apotheke 500ml 30% Wasserstoffperoxid kaufen. Wird 5-10€ kosten.

0

Mit Spiritus kann man da leider nicht mehr viel ausrichten, da der Schimmel so weit gestreut ist. Da hilft nur noch chlorhaltiges Schimmelspray. Dabei aber aufpassen, eine Atemschutzmaske, wie auch eine Schutzbrille tragen. Das Zeug darf nicht in die Augen gelangen. Ganz wichtig: Bei offenem Fenster arbeiten. Auch danach noch ca. 1-2 Stunden das Fenster weit offen lassen. Für die Zukunft ist es weit gesünder dem Schimmel vorzubeugen und zwar immer regelmäßig nach der Badbenutzung stoß lüften, das Fenster also weit offen. Auch bei Minusgraden! Im Winter reichen 10 Minuten, im Sommer muss man nach dem Duschen das Badfenster schon mal 30 Minuten offen lassen. Kipplüftung vermeiden! denn diese verursacht wiederum Schimmelbildung. Der Schimmelbefall sieht auch danach aus. Wird im Winter aureichend geheizt? Wird dort Wäsche getrocknet? Wenn ja, sollte man das vermeiden oder immer wieder das Fenster öffnen, aber weit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sieht nach oberflächlichem Befall aus. Tapete mit Wasser im Sprühnebler durchfeuchten, dann sofort abziehen und ab in einen Plastik-Sack. Atemschutz nicht vergessen!

Die befallenen Stellen ggf. mit chlorfreiem Anti-Schimmelspray behandeln http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?artnr=38759;bernr=01

Als Wandbeschichtung eignet sich eine kalkhaltige Farbe oder ein Kalkputz.

Vorrangig ist aber erkennen und abstellen der Ursache!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sieht aber heftig aus. Du musst deinen Vermieter kontaktieren. Der muss sich eigentlich darum kümmern. Aber es gibt Mittel im Bauhaus oder in einem anderen Baumarkt. Und natürlich musst du dann streichen. Und immer schön lüften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das beste mittel ist immer die ursachenbekämpfung. das hast du ja bestimmt schon gemacht.

um den schimmel zu entfernen kannst du chlorix pur verwenden. großzügig auf lappen oder schwamm geben, die fläche reinigen.. die stellen kannst du dann beruhigt noch einige minuten sehr feucht lassen, dann mit normal feuchtem tuch die fläche abreiben. gut durchlüften, der geruch ist belastend, verfliegt aber relativ schnell

diese extra schimmelreiniger usw. kannste vergessen - meine erfahrung

viel erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir entfernen Professionell den Schimmel und Beschichten sämtliche Flächen mit Titandioxid im HVLP Spritzverfahren, somit hat man mindestens 5 Jahre seine Ruhe vor Schimmel Bakterien und sogar Vieren. www.greenclean-web.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde den vermieter informieren. sieht aus wie kondensatniederschlag, die wandfeuchte wird wohl nicht genug "weggelüftet". nichtsdestotrotz würde ich testen, um welchen schimmel es sich handelt, ob nur häßlich und lästig oder gesundheitsgefährdend. ich empfehl da mykofund (google), denn der test ist günstig und die auswertung hilft alle mal, dem vermieter druck zu machen. uns hats geholfen! gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wodurch entstand der Schimmel? Durch zu wenig lüften? Kommt er immer wieder durch? Das müsste erstmal abgeklärt werden, bevor Du ein Schimmelmittel nimmst bzw. drüber streichst. Im Allgemeinen erstmal fotografieren, den Vermieter davon informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitglied
07.10.2011, 13:52

Wahrscheinlich, weil ich nach dem Baden die Tür immer zu gemacht habe. Mein Vormieter hat das Bad l´änger nicht gestrichen gehabt und da war nichts zu sehen. Ich wohne erst so 2/3 Monate in der Wohnung

0

Den Putz abklopfen und danach mit normalen Schimmelentferner besprühen und einen Tag trocknen lassen. Erst dann neu verputzen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitglied
07.10.2011, 13:51

Welche Produkte bezüglich normalen Schimmelentferner würdest du empfehlen?

0

am besten funktioniert dan klorix, aber handschuhe tragen,,,,,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?