Welches Mineralwasser hält sich länger, mit oder ohne Kohlensäure?

2 Antworten

Beides gleich, denn die Kohlensäure hat nichts mit Haltbarkeit zu tun

Säure könnte helfen, aber das Wasser wird sicher eher die Kohlensäure verlieren. Stilles Wasser schmeckt nach nichts und da ändert sich auch nicht viel.

Kann Mineralwasser süchtig machen?

Kann es sein, dass wenn man sich einmal an Mineralwasser gewöhnt hat, immer Mineralwasser braucht und nicht auf Wasser ohne Kohlensäure umsteigen kann?

...zur Frage

Wie mache ich kohlensäure weg bei Mineralwasser?

Hallo ich hasse kohlensäure bei mineralwasser und ich will fragen wie man das wegmacht.P.S. ich weis dass es wasser ohne kohlensäure gibt,aber ich frage bei mineralwasser wie kohlensäure weg geht ok ;)

...zur Frage

Muss mich übergeben... aber wieso?

Hay,

ich musste mich schon 2 mal übergeben... sehe aber noch nicht wirklich den Grund bzw. frage mich, ob die Gründe, die ich sehe, das ausgelöst haben könnten.

Ich habe heute noch nichts gegessen und hatte den Drang als ich mittags nachhause kam mich auf mein Rad zu werfen und ein bisschen Sport zu machen. Ich war auch ziemlich schnell alle - war nicht so mein Tag... hatte nicht so die Kraft und so....

Naja... nachdem ich dann so ausgepowert war (obwohl ich normalerweise wesentlich länger und schneller fahre - aber ok da sind auch meine Muskel voller Kohlehydraten vollgestopft haha), bin ich dann nachhause und habe mich erstmal ausruhen müssen.

Als ich dann irgendwann mich dolle genug ausgeruht hatte, habe ich mich aufgerafft und habe etwas Wasser getrunken (kam aus dem Kühlschrank der auf 5°C eingestellt ist und die Menge war in etwa... 150 vielleicht 200 ml also nicht unnormal viel).

Kurze Zeit (vielleicht 15-20mins?) später dachte ich mir, ich mach mir mein Abendessen und als ich dann aus dem Bett aufgestanden bin und mich in die Küche gestellt habe, hatte ich plötzlich ein komisches Gefühl im Körper... als würde ich nicht stehen wollen... unwohl.... lieber gleich wieder hinlegen...Embryonalstellung am besten.... :D :D

Naja... 5-10 mins dort gelegen und die schlechten Gefühle wurden immer mehr und naja... Plötzlich musste ich gaaanz schnell aufs Klo rennen und mich übergeben... Nur so eine gelblich durchsichtige Suppe... Mein Mineralwasser (ohne Kohlensäure) und die Magensäure vermutlich......

Nun gut dachte mir nicht all zu viel bei... eher nur ohhh ich armes Kind... wegen Wasser übergeben... naja Grund dafür habe ich noch nicht gesehen.... vielleicht zu kalt das Wasser?

Egal.... raus damit und weiter gehts dachte ich also in die Küche gestellt mir mein lecker Steak gebraten... im Ofen auf Mediumrare weitergaren lassen und dann gings auch schon los mit dem essen... Ich steck mir ein stück in den Mund.... und iwie musste ich da seeeeehr lange drauf rum kauen bis ich mich überhaupt "wohl" gefühlt habe das runterzuschlucken... naja lange Rede kurzer Sinn... als ich mir das 3. Stück in den Mund gesteckt und kurz drauf rumgekaut habe kam auch schon wie aus der Pistole geschossen die nächste Kotzsession.

Ich also zum Klo und was kommt raus... na leider ein schöner 3-stücke-steak-brei... Wollte mir nach dem Steak eigentlich noch einen schönen Becher Creme Fraiche reinhauen... aber da ich ja das Steak nichtmal drin halten konnte lass ich das mal lieber....

Naja... wüsste jemand von euch was das Problem sein könnte?

TL;DR Das was ich in mich reinhaue kommt kurze Zeit später wieder raus (wasser, steak). Woran könnte das liegen? (Mit Wasser hats angefangen) - Wasser zu kalt? Zu viel Sport daher Körper iwie unwohl oder lustlos oder so?!

...zur Frage

Mineralwasser Abfüllung?

Wie wird eigentlich Mineralwasser haltbar gemacht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?