Welches Mindesteinkommen braucht man, um Wohngeld zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Faustformel kannst du 404 € Regelsatz + deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) nehmen,dass würde dir min. als ALG - 2 bzw. Hartz lV vom Jobcenter zustehen,davon brauchst du dann in der Regel 80 % !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isomatte
14.03.2016, 08:58

Danke dir für deinen Stern !

0

Nein, auch ohne Einkommen kannst du eine Wohnung mieten, wenn z.B. deine Eltern oder dein Freund/in die Miete (Bürgschaft) übernimmt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?