Welches Mikroskop braucht man wenn man Zellen und Bakterien anschauen will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es muß schon sehr stark Vergrößern. Am besten wär ein Elektronenmikroskop. Das hat schon seinen Preis. Ist nicht gerade billig. Eventuell bekommst du ja ein gebrauchtes Modell aus einem Labor oder Wissenschaftlichen Institut oder Lehranstalt wie aus der Pharmazie und Biologie. Versuch dein Glück im Internet oder unter Wissenschaftlichen Geräten wie Gerätschaften oder einfach unter Mikroskopen. Lies dir aber die Beschreibung genau durch. Eine möglichkeit wäre noch die Universität.

Ich denke, ein normales Lichtmikroskop sollte es eigentlich tun. Evtl ein etwas besseres Lichtmirkoskop. Ich denke, preislich zwischen 200 und 300€

wir verwenden in der schule 400 fache vergrößerungen (also relativ normale lichtmikroskope) und Binokulare (bis 1000 facher vergrößerung) (hierfür braucht man aber ein spezielles öl oder so für das präperat)

Die ergebnisse sind mäßig (da kommt es aber auch noch ein bissl auf die zellenart an)

Ein Elektronenmikroskop ist da bestimmt besser!

Die günstigeren Lichtmikroskope werden keine zufriedenstellende Auflösung liefern. Die Auflösung ist nämlich u.A. abhängig von der Größe der Linse. Große Linsen sind teuer! Man kann das Auflösungsvermögen nur bedingt durch den Abstand Linse-Objekt steigern. Es gibt welche von Leica, die kosten 1000€ und sind immer noch in der unteren Preiskategorie mit annehmbaren Linsen. Die Einwände von Elektronenmikroskop in den Postings sind witzig. Mal abgesehen davon, dass die kleine Räume ausfüllen und auf speziellen, isolierenden Betonplatten stehen kosten die guten mal schlappe 500000€

Erdbeerpflanze 23.08.2012, 05:32

Leitz Dialux 20 Durchlichtmikroskop

Leitz Objektive: EF 4x//EF 10x//EF 40x//HI100x/1,25 Öl

Leitz Periplan 10x/18 (Brille) Okulare

Leuchtfeldblende

höhenverstellbarer Kondensor Achr. 0,9 mit Aperturblende

Trinokulartubus

stufenlos regelbare Halogenbeleuchtung 12V/50W mit separatem Steuergerät

X/Y Kreuztisch

1.299,00 Euro

0

Der Kommentar zu dem Elektronenrastermikroskop ist zu dieser Frage sehr unpassend!

Ja. Es heißt elektronenrastermikroskop. es gibt mikroskope die sogar atome sichtbar machen. also bis zu nanometer vergrößern

Erdbeerpflanze 23.08.2012, 05:17

Elektronenrastermikroskop für zu Hause. Das war ein guter Witz ;) die füllen einen kleinen Raum und man braucht spezielle Betonplatten auf dem Boden, die dämpfen. Kosten tun die Dinger 500.000€ aufwärts

0

Was möchtest Du wissen?