Welches Mikrofon und welches Zubehör ist wichtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Gesangsmikrofon also? Dann würde ich dir erst mal von Kondensatoren abraten, das wäre eher was für Leute die sich damit mehr auskennen (es sei denn du spielst beim singen noch ein Instrument dann wäre ein kondensator vielleicht doch besser) 

Ein Dynamisches Mikrofon wäre da eher dein Gebiet, aber für 90€ ein gutes Mikro mit allem Drum und Dran? Puh, das wird schwer... 

Erstmal: Ja, ein Computer wird benötigt! Wie möchtest du sonst den Gesang kontrollieren? Ein Handy wäre da keine Gute Idee. 

Mikrofone haben meist einen XLR Anschluss, und sind somit nicht direkt an einen PC ansteckbar, du brauchst ein Mischpult (vor allem für den Gesang, weil du deine Stimme mit dem Teil auch Abmischen kannst) 90€ wérden da nicht reichen, versuche vielleicht einen 20er draufzusetzen 

ein Dynamisches Mikrofon benötigt nicht wirklich einen Poppschutz, du kannst da einfach einen Windschutz überstülpen und das sollte reichen, die 48V Phantomspeisung wird soweit ich weiß auch nicht benötigt... 

Ich selbst würde dir raten die Sachen bei Thomann zu bestellen, habe mein Keyboard von dort 

Veruschs mal hiermit: 

Mikrofon Set: https://www.thomann.de/de/shure_sm_48_lc_bundle.htm (Shure ist eine sehr gute Marke, was Mikrofone angeht) 

USB-Mischpult: https://www.thomann.de/de/behringer_xenyx_302_usb.htm?ref=search_rslt_xenyx_259388 (für die Meisten die auf Budget sind ist das Xenyx 302 die erste Wahl) 

Das ist zwar jetzt keim muss aber hier ein Windschutz: https://www.thomann.de/de/the_tbone_windschutz_ws60.htm?ref=search_rslt_poppschutz_164731_2 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?