Welches Migräne-Medikament ist mit den vom Markt genommenen "Migrexa-Zäpfchen" vergleichbar?

4 Antworten

Kein Ergotamin mehr auf dem Markt. Cafergot wurde auch in der Schweiz vom Markt genommen. Alle Ergotamin-haltigen Tabletten oder Zäpfchen dürfen in Deutschland nicht mehr verkauft werden. Auch für mich war dies das einzige, was dauerhaft hilft. Ich habe es 40 Jahre lang genommen, ohne auch nur an eine Dosis-Steigerung zu denken und ohne Nebenwirkungen. "Der Schmerzpatient sucht nicht den Kick, sondern er will seine Schmerzen los werden. Warum sollte er die Dosis steigern?" lautet die Stellungnahme meines Neurologen. Warum fragt man nicht die Patienten? Wir sind doch eine Demokratie oder?

ergotamin-haltige medikamente gibt es m.w. immer noch - frag mal bei deinem arzt nach dem wirkstoff. alternativ empfiehlt sich auch die wirkstoffgruppe der triptane.

Die Triptane helfen bei mir leider überhaupt nicht. Ich habe wirklich alles ausprobiert und nur mit den Ergotamin-Zäpfchen gute Erfahrungen gemacht. :-(

0
@Synapse

frag mal bei deinem arzt - ich müsste mich schon schwer täuschen, wenn es keine ergotamin-medikamente mehr gibt - viel glück und gute besserung!

0

Hallo

Ich kenne das Problem, dass manchmal nur Ergotamin hilft. In der Schweiz gibt es ein Medikament das heisst Cafergot / Cafergot PB von Novartis.

Hier kannst du den Namen des Medikaments oder den Wirkstoff eingeben und findest die betreffenden Medikamente: documed.ch oder kompendium.ch

Ich hoffe, du erhälst das Mediakment auch in Deutschland.

Gruss aus der Schweiz!

Vomex Zäpfchen bei Migräne?

Wieso wird Vomex bei migränebedingter Übelkeit in Zäpfchenform empfohlen?

...zur Frage

Globuli gegen Migräne?

ich habe seit ich 12 bin migräne. zur ddr-zeit war es sehr übel, drei tage flachgelegen, die damaligen tabletten hatten so gut wie keine wirkung.

jetzt helfen ascotop nasal und wenn es nicht ganz so stark ist auch formigran. imigran hat bei mit herzrasen ausgelöst. diese triptane sind ja nun ziemliche HAMMERmedis.

mehrere bekannte raten zu globulis. hat jemand erfahrung mit solchen homöopathischen mitteln? ich steh dem eher skeptisch gegenüber. ich möchte ja eine dosierung die quasi die anfänge des schmerzes eliminiert ;-) oder innerhalb kurzer zeit zum abklingen bringt.

nimmt jemand bereits globili und wenn ja in welcher zusammensetzung und wie oft und vor allem: HILFT ES WIRKLICH? (ich weiss schon das jeder anders reagiert und ich bin ziemlich medikamentenrestent)

...zur Frage

Welche Mittel helfen bei euch gegen Migräne?

Was hilft bei euch gegen Migräne? Welche Mittel setzt ihr dagegen ein?

...zur Frage

Hatte gestern abend wieder Migräne!

Habe so gegen 19 uhr eine Dolormin Extra genommen und nach 22 uhr noch eine wieso hat die errste Dolormin Extra nicht angeschlagen?

MFG Jenny

...zur Frage

Kennt jemand dieses Medikament GLAUCOPAN?

Hallo,

meine Mutter hat Glaukom. Gestern hat ihr Augenazt gesagt, dass es ein neues Medikament auf dem Markt gibt, das Glaupocan heisst. Ich habe im Internet nachgeschaut und fast keine Informationen dazu gefunden. Ebenfalls keinen Beipackzettel mit den Angaben zu Inhaltssoffen. Komisch.

Kennt jemand hier dieses Medikament?

...zur Frage

Wie viele Menschen sterben durch die Pharmaindustrie?

Also ich persönlich bekomme ein Medikament gegen Panik Attacken. Kennt irgendwer Gründe für Tode durch Medikamente?

Wenn ein Mensch an einem Medikament stirbt, wird dieses dann aus dem Markt genommen?

R.I.P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?