Welches Midi Keyboard für ungefär 250€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe ein Alesis VI61 (Dieses hier: http://www.thomann.de/de/alesis_vi61.htm)

Benutze ich im Zusammenhang mit Cubase oder FL Studio und finde es ziemlich gut. Die Tastatur ist wunderbar und gut spielbar.

Danke :)

0

Es gibt da noch das Launchkey: http://www.thomann.de/de/novation_launchkey_61.htm

Was bei den Novation Keyboards zu sagen ist: Der Tastenanschlag ist für einige fantastisch, andere hassen ihn - generell etwas gewöhnungsbedürftig.

Gerade bei Keyboards finde ich es eigentlich unmöglich, eine konkrete Empfehlung im Internet zu treffen. Abgesehen davon dass ich dir natürlich sagen kann, dass ich niemals ein Keyboard ohne ausreichend Fader und Poti kaufen würde, man für mich die Pads ruhig weglassen darf, kommt da ganz viel auf deinen Geschmack an. Müssen deine Tasten und Fader im Dunkeln leuchten? Oder spielst du eh blind bzw. nach dem Gehör? Viel wichtiger ist aber das Tastengefühl - Anschlag, Gewichtung, Druckverlauf- und Punkt. Wenn du einen größeren Laden (beispielsweise JustMusic) in deiner Nähe hast oder sonst irgendwie dran vorbeikommst, nimm dir unbedingt die Zeit und lass dir Keyboards der bekannteren Marken (Alesis, Novation, Roland etc.) zeigen und ggf. auch auspacken, damit du den Tastenanschlag wirklich gut vergleichen kannst - ein Keyboard kann die geilsten Funktionen überhaupt haben, wenn es sich beim Spielen sch...lecht anfühlt, dann kannst du es vergessen.

danke für den Tipp aber das Launchkey hat kein Midi out/in

0

Was möchtest Du wissen?