Welches Meerschweinchen Geschlecht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn er nicht kastriert ist dann bleibt dir nur ein weiterer Kerl. Dieser sollte dann aber bitte schon Kastriert sein damit du nach dem Tod deines "Killers" direkt Mädels dazu setzen kannst. Das setzt aber voraus das dein Gehege mind. 2x1m groß ist (das ist der Platz den du allein für 2 Jungs schon bräuchtest)

könnte es denn dann zu schweren kämpfen kommen ?

0
@Leana03

Kommt drauf an wie gut alle beteiligten Sozialisiert sind, wie viel Platz sie dauerhaft haben und wie gut die Charaktäre zueinander passen. Habe selbst ne größere Jungsgruppe und dort gabs bis jetzt noch nie wirkliche Kämpfe bis aufs Blut, einfach weil die ältesten ne Top Sozi haben und es genug Platz für alle gibt (aktuell leben hier 7 Jungs friedlich auf 10m² Bodenfläche zusammen und außer hin und wieder etwas gezicke von den jüngsten gibs hier überhaupt keinen stress). 

1

Zu Kämpfe kann es immer kommen wenn es ganz schlecht läuft bis zum Tode

0

Ich würde dem Killer die Munition nehmen (dh kastrieren) und zwei Mädels zusetzen.
Meeris sind Rudeltiere und 2 sind nur eine Zweckgemeinschaft.

aber ich denke, dass er die op nicht überleben wird denn er ist ja schon sechseinhalb Jahre alt und auch so nicht mehr der fitteste

0

Hm okay, sprich mal mit dem Tierarzt darüber.
Dann bleibt wirklich nur ein anderer Bock.
Eventuell ein Leihschweinchen wenn du dann aufhören möchtest.

0

Er ist eindeutig zu alt um kastriert zu werden. Er würde das nicht überleben.

0

ok neununddrei

0

wenn du von vorn herein weißt das du keine Meerschweinchen Babys möchtest dann erübrigt sich doch die frage nach dem Geschlecht es gibt nur Männchen und Weibchen 

Was möchtest Du wissen?