5 Antworten

in diesem Vergleich das Asrock, da bessere Ausstattung für das gleiche Geld

anders als hier behauptet gehört Asrock nicht mehr zu Asus.

Asrock war früher die OEM-Marke von ASUS und wurde 2002 von Asus abgestoßen, jetzt ist es ein eigenständiges Unternehmen was unaufhaltbar die Qualität und Absatzzahlen steigert, es ist jetzt schon der drittgröße Mainboardhersteller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zu Asus greifen. Beachte aber, dass du da lieber die Z-reihe nehmen solltest, da man dann später, falls die CPU passt, frei übertakten kann.

Nimm aber lieber dieses hier:

http://geizhals.de/asus-z97-pro-gamer-90mb0kz0-m0eay0-a1192874.html?hloc=at&hloc=de

Das hat 2x PCIe 3.0, 6x SATA 3 (6GB/s), Max 32GB RAM, MEhr USB 3.0 Anschlüsse.

Letztendlich besser, da max. 16GB relativ wenig sind.


Ich hatte mit AsRoch 1x von 5x ne gute Erfahrung. die restlichen haben innerhalb von max. 3 Jahren den Geist aufgegeben (Lötstellen, Widerstände und geplatzte Elkos)


Edit: 
Inquisitivus hat recht. Mit deiner aktuellen CPU würde ich dir zum billigeren MB raten oder zu einer CPU der 6.Gen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

1). Kauf bei Mindfactory, dorts ists günstiger!

2). ASRock ist die Billgmarke von Asus

3). Nimm ein günstiges AsRock B und nicht Z Board, da Du deinen CPU eh nicht übertakten solltest!

Ansonsten i5 6500 und MSI Board.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDyingWalker
21.05.2016, 20:30

Schonmal auf den anschlüssen und so geachtet? Das AsRock hat mehr als das Asus MB.

0
Kommentar von Parhalia
21.05.2016, 20:34

Beim i5-4460 ist wegen des geringen Turbo ( 200 Mhz ) ohnehin kein sonderliches OC möglich. Deswegen sehe ich hier ebenfalls ein B85 oder höchstens H97 - Mainboard als sinnvoll.

1
Kommentar von TheDyingWalker
21.05.2016, 23:19

Ja klar ich kaufe mir lieber was vernünftiges als irgend ein Billig kack.

0

Asus. Asrock ist eine untermarke von Asus, welche billigere MBs auf Kosten von Stabilität und langlebigkeit produziert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rohle65
21.05.2016, 20:39

Asrock war früher die OEM-Marke von ASUS, jetzt ist es ein eigenständiges Unternehmen

0

Was möchtest Du wissen?