Welches Material von dehnspiralen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Holz ist gut für das Ohr, da es Gerüche nicht so schnell aufnimmt. Da man die Schnecke für gewöhnlich aber nicht als Schmuck, sondern nur zum dehnen nimmt, muss man darauf wohl nicht achten.

Chirurgenstahl  wäre auch eine Möglichkeit. Falls du die Schnecke aber länger tragen willst, wird es schwer für dein Ohr werden. 

Am besten finde ich Acryl. Es ist leicht und zieht das ohr nicht runter und meist sind Acryl Schnecken günstiger als aus Chirurgenstahl oder Holz. 

Schnecken aus Silikon würde ich nicht empfehlen. Silikon ist kein "glattes" Material (unter dem Mikroskop ist es uneben) und da beim dehnen kleine Risse entstehen, könnte der Stichkanal bei längerem tragen an der Schnecke festwachsen. Deswegen auch Silikon nicht als Ersteinsatz nach dem dehnen tragen!

Hoffe ich konnte dir helfen :-)

Ps: ja, ich weiß, manche nutzen auch Silikon als Ersteinsatz und es hat funktioniert, aber die Regel ist eher, dass es nicht so gut ausfällt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragensammler
14.08.2016, 16:26

Holz ist überhaupt nicht zum Dehnen zu empfehlen. Es ist oft sehr uneben, man kann es nicht perfekt verarbeiten. Zum Dehnen selbst sollte man Chirurgenstahl oder Acryl verwenden.

0

Was möchtest Du wissen?