Welches Material soll ich verwenden? ( cosplay)

...komplette Frage anzeigen DIe ersten Perlen im bild (links) - (basteln, bauen, Modellbau)

1 Antwort

Hey,

so eine Art von Perlen habe ich bisher noch nicht gemacht, aber eine längliche z.B. schon einmal als "Verschluss" bei einer geflochtenen Wig. Ich würde dir am ehesten Modelliermasse empfehlen. Ich möchte keine Schleichwerbung machen, aber es gibt ein sehr gute von Fimo. Fimo-ari natural ist lufttrocknend, lässt sich sehr gut verarbeiten, ist relativ bruchsicher und man kann andere Dinge als "Grundträger" benutzen. Ich habe zb. einen Drachen daraus modeliert (C2Drache von Deidera aus Naruto) und als Grundbau Karton, Styroporkugeln etc benutzt und dieses dann mit Fimo überzogen. Es braucht ca 1/2 Tag, dann ist es handtrocken (je nach Dicke etc).

Eine weitere Möglichkeit wäre zb Worbla. Dies ist ein thermoplastisches Material, wenn du dieses benutzen willst solltst du dir aber erst eine "Vorlage" bauen, worüber du dann das Material stülpen und anpassen kannst. Man kann es mit heißem Wasser weich machen oder mit einem Heißluftfön. Ich würde dann die Perlen aus zwei Teilen machen und diese dann zusammenkleben, das Material kann man schleifen und somit die Klebekanten unsichtbar machen. Wenn du einige Perlen machen musst die die gleiche Form haben sollen, würde ich diese Variannte bevorzugen.

Holz könnte man theoretisch auch noch nehmen, wofür du dann aber eine Säge etc benötigen würdest.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen Wenn du noch Fragen haben solltest, zögere nicht mich an zuschreiben.

Lg Joschco

SayaKojiri 22.05.2014, 23:33

Vielen dank fur deine Antwort! Ich hätte nur noch kleinere fragen dazu: das fimo Material ist es sehr schwer im Verhältnis zur volunenmasse oder eher leicht? Die platten habe ich mir auch angeschaut und bin etwas unschlüssig... kann ich in das feste Material auch reinschneiden oder wurde ich es dann eher 'zerstören' das es nicht mehr alzu stabil ist? Braucht man bei den platten irgendeine spezialfarbe oder halt da auch acryl zb? Tut mir leid fur die dummen Fragen aber ich bin ein Neuling auf diesem gebiet und versuche naturlich gleich alles richtig zu machen. Danke fur deine hilfe schon mal!

0
Joschco 23.05.2014, 21:25
@SayaKojiri

Hallo^-^ Gern geschehen und das sind keine dummen Fragen, jeder hat mal mit etwas neu angefangen und musste erst einmal Erfahrung sammeln. Wie schwer oder leicht es im Verhältnis zu deiner Masse ist, kann ich leider nicht sagen, aber meiner Meinung nach ist es nicht schwer bzw wird nach dem Trocknen aucch leichter. Es gibt von Fimo auch noch eine Light-Version, die ich aber persönlich nicht empfehlen würde. Sie zerpröckelt wenn man etwas korrigieren möchte und ist auch nicht so bruchsicher wie die normale. Je nachdem wo du deine Perlen haben möchtest spielt das eine große oder weniger große Rolle.

Worbla kann man im Grunde schon schneiden, aber es braucht eine starke Hand und eine scharfe Schere, da Worbla aus einem Gemisch von Kunststofffasern und Plastigfasern besteht. Ehm zerstören in dem Sinn würde ich jetzt nicht sagen (es kommt natürlich drauf an wo und wie du vor hast zu schneiden), es bleibt im Normalfall in seiner geformten Position haften, es sei denn du möchtest etwas korrigieren und erhitzt es erneut. Im Normalfall halten Acrylfarben gut darauf, vorrausgesetzt, du nimmst die raue Seite des Materials und nicht die Klebeseite (die raue Seite kann man ohne Probleme eben schleifen) und deine Acrylfarben daugen was (sorry, aber ich bin ein Gegner von Billigfarben). Ich würde dir auch empfehlen, damit die Farben knalliger raus kommen, zweimal drüber zu malen und mit einem Lack zu überziehen (schützt und bringt die Farben nochmal besser heraus)

Ich hoffe ich konnte dir mehr Klarheit verschaffen. Bei weiteren Fragen, zögere nicht^^

Lg Joschco

0

Was möchtest Du wissen?