Welches Material ist für Anal am besten geeignet? Und wieso tut mir Holz weh oder mache ich etwas falsch?

3 Antworten

Die Analschleimhaut ist super empfindlich und kann schnell mal einreissen (sog. Fissur) , was dann natürlich schmerzt.

Dem kannst du entsprechend vorbeugen, indem du folgendes beachtest:

Du solltest nach Möglichkeit weiches Material nehmen, was sich den Körperformen anpasst. Ein Dildo, der nicht allzu dick ist, ist für den Anfang die beste Wahl. 

Auserdem solltest du wie beim Sex im Allgemeinen auch nach Möglichkeit ein angenehmes Umfeld haben um möglichst entspannt zu sein. 

Ausserdem verwende entsprechend Gleitgel, damit du ohne Druck leichter den Schließmuskel überwinden kannst. 

Weniger ist in diesem Falle gerade am Anfang mehr: Fange vorsichtig mit kleineren Dildos an. Wie bei jeder sexuellen Stimulation wirst du sicher irgendwann merken, was dir am besten gefällt. Probiere unterschiedliche Größen aus, probiere vor allem auch mal unterschiedliche Formen aus. 

Viel Spaß dabei! :-) 

Auf jeden Fall was glattes, die ungehobelte Dachlatte würde ich nicht nehmen. Dann muss man natürlich bedenken, dass der Darm ja nicht gerade ist. Bei unflexiblen Materialien wie Holz wird der Darm natürlich stärker in Linie gedrückt, als bei flexibleren und weicheren Materialien wie einem Gummi-/Latexdildo (je nachdem, wie er beschaffen ist), oder der "Fleischpeitsche", wie sich Forist TreudoofeTomate ausdrückte.

Bei Frauen kommt es aber eigentlich nicht so auf die tiefe Einführung an, da im Darm selbst keine Reize auslöst werden, sondern mit der Stimulation des Anus auch die Vaginalmuskulatur angesprochen wird. Dafür gibt es z.B. spezielle Analplugs.

Bei Männern ist das ein bischen anders, da erfolgt die anale Stimmulation hautsächlich durch die Reizung der innenliegenden Prostata.

Aus welchem Material besteht ein Atom in unseren Universum?

Da meine Frage Woraus besteht ein Atom im Universum? Leider gelöscht wurde weil es angeblich eine Spaßfrage gewesen sein soll Stelle ich die Frage nochmal. Wenn die mods was dagegen haben, dann gebt die gelöscht Frage wieder frei.

...zur Frage

Freund will anal Sex?

Als ich bin 17 Jahre alt und mein Freund möchte anal Sex und ich weiß nicht genau ob ich das möchte,weil ich Angst habe das es weh tut oder weh tut was kann man machen das es nicht weh tut oder was sind auch die gefahren bei anal Sex Danke schon mal im voraus für die Hilfe 😊

...zur Frage

Wieso tut mein Hoden weh?

Hallo Community, Ich war gerade draußen und habe Holz reingeholt aber jetzt tut mir mein Sack auf einmal weh und ich weiß nicht warum weiß jemand wieso und wie ich das aufhört?

...zur Frage

Kindergarten Fühlkiste - was könnte man damit noch machen?

Hallo Ich arbeite gerade an einer Fühlkiste für meine Kita Gruppe (2-4Jährige) In die Fühlkiste habe ich bereits verschiedene Materialien gepackt wie einen Schwamm, Schleifpapier,Wolle,Murmeln, Knöpfe, Filz, Ball, Alufolie, Kieselsteine, Nudeln und vieles mehr.. Nun überlege ich, da ich zu dieser Fühlkiste ein Angebot zur Taktilen Wahrnehmung (und gleichzeitig Sprachliche Förderung) erstellen soll, was ich den Kindern für Aufgaben stellen könnte? Habt ihr da Ideen bzw Erfahrungen? Also auf jeden Fall werde ich jedes Kind einzeln in die Kiste greifen und es beschreiben lassen, was es fühlt.. vielleicht holt auch jedes Kind nach dem anderen einen Gegenstand raus und ich befrage es nach der Beschaffenheit und lasse es einmal im Kreis an die anderen Kinder rumreichen.. Aber da das Angebot ja mind 30min dauern soll, kommt mir das etwas zu wenig vor. Was könnte man mit einer Fühlkiste denn noch alles machen?

...zur Frage

Anal-SB tut weh?

Habe mich heute das erste mal Anal-SB mit meinen Fingern.

Habe Flüssig Seife als Gleitmittel benutzt.

Aber irgendwie tat es ziemlich weh.

Vllt könnt ihr mir ja weiterhelfen und sagen was ich Falsch gemacht habe...

Danke :D

...zur Frage

Duschrückwände anstatt Fliesen, welche Materialien haben welche vor und Nachteile?

Hallo zusammen, wir wollen unser Bad renovieren lassen, ziemlich komplett.

Es soll modern und pflegeleicht sein, daher kam uns die Idee die Rückwände von Dusche und Badewanne nicht zu Fliesen sondern Panele anzubringen.

Wir haben keinerlei Erfahrungen, aber logischerweise da weniger Fugen sind sollte sich so etwas viel besser Reinigen lassen. Auch die Montage dürfte schneller sein (Zeit ist Geld) Dabei sind wir aber über verscheiden Materialen gestossen. Acryl, Laminat, Alu-Verbund.

Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Haben die einzelnen Materialen bestimmte Vor & Nachteile? Was ist am Haltbarsten? Pfelegeleichtesten (haben hier enormes Kalkwasserproblem)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?