Welches Material eignet sich, um einen Negativabdruck für flüssiges Silber herzustellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Shalec

ich kann dir nicht helfen, habe aber einige Überlegungen angestellt, die vielleicht nützlich sind.

Wenn ich das richtig verstehe, suchst du ein relativ weiches Material, um einen Abdruck zu machen. Und diese Material soll dann formstabil bleiben und Temperaturen von 13OO°C aushalten.

Es gibt eine Menge Metalle und Legierungen, die diese Temperatur spielend aushalten. Sie sind jedoch für einen Abdruck völlig ungeeignet

Mögliche Kunststoffe scheiden aus wegen der hohen Temperaturen.

Bleiben nur noch keramische Werkstoffe. Selbst wenn es eine relativ weiche keramische Masse gibt, befürchte ich, dass sie nicht formstabil bleibt, wenn man sie vom 'relativ weichen' in den formstabilen Zustand bringt.

So weit ich weiß, kann man Formen aus Sand herstellen, die dann unter hohem Druck und Temperatur gepresst werden. Aber dies ist eine industrielle Vorgehensweise, die für einen Anhänger sicherlich nicht in Frage kommt.

Fazit: ich glaube, du hast keine Chance, dein Projekt umzusetzen.

Vielleicht gibt es aber jemanden, der doch eine Lösung hat.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am einfachsten ist eine Gußform aus einem kleinen Schieferblock herstellbar (bzw. zwei für Vorder- und Rückseite - mit Eingußöffnung) - der hält locker die Temperaturen aus. Aber auch Gipsblöcke eignen sich - da kann man sogar eine "verlorene Form" herstellen, mit Wachs. Die Form lässt sich mit einem "Dremel" auch recht leicht gestalten.  Die Zinnfigurensammler/-hersteller machen das auch so, einfach entsprechende Begriffe googeln.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?