Welches Material eignet sich am besten für eine Badewanne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nun, früher gab´s die Emaillebadewannen, wenn Du so eine kriegen könntest (weiß nicht, ob die noch verkauft werden), wäre das ideal, natürlich in schöneren Ausführungen, als man sie sonst hatte. Das gängigste momentan sind Acrylbadewannen, sind sehr billig zu bekommen und halten auch was aus. Nuuuuur unsre hat beim Einbau nen Kratzer abbekommen, es kann bei denen halt schon sein, wenn Dir mal was runterfällt, wie auch immer, dass das seine Spuren hinterlässt. Aber bestimmt gibt´s da auch wieder Qualitätsunterschiede, wir haben nämlich ´ne billige. Jedenfalls solltest Du die Wanne gut isolieren untendrunter, da die Plastikwanne keine Wärme speichert.

Emaillierte Badewannen sind am besten zu pflegen und die recht harte Oberfläche hält auch am längsten durch, selbst wenn sie häufiger mal mit Scheuermittel behandelt wird.

Die Wärmeleitfähigkeit ist hoch, sodass es sich lohnt, sie von unten zu isolieren.

Scheuermittel in emaillierter Badewanne geht ja mal gar nicht, da gibs auf Dauer ´nen Wunden Po, da sich auch Emaille aufraut. Und wieso scheuern, ist deine Wanne so schmutzig nach der Benutzung. Bei mit tut es auch ein handelsüblicher Badreiniger.

0

Was möchtest Du wissen?