Welches Make-Up für meine Haut ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wichtig ist nicht nur das Make Up sondern die auch die Vorbereitung darauf. Das Non plus Ultra ist eine reichhaltige Tagescreme, auch auf der öligen T-Zone um der Haut genug Feuchtigkeit zuzuführen. Trocknet die Haut im Laufe des Tages "aus" produziert die Haut umso mehr Talg und die Haut glänzt. 

Nach der Tagescreme und vor dem Make Up kann außerdem ein Primerhilfreich sein, das ist zum Beispiel bei Mischhaut der Benefit "Porefessional" oder Sleek "Shine Control and Prime". Dieser wird eingeklopft in die Haut und minimiert optisch die Poren sowie den Glanz.

Nun zum Make Up. Hier sind Make Up's mit einer festeren Konsistenz gut geeignet, zum Beispiel Kompakt-Make ups. Mac "Powder+Foundation ist zum Beispiel so etwas. Auch wichtig ist die Wahl des richtigen Puders. Ein fluffiges loses Puder nimmt überschüssigen Talg auf und mattiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schließe mich an. Vorab ist es wichtig, dass Du eine Feuchtigkeitscreme bzw. bei öliger oder Mischhaut ein Creme-Gel benutzt. Hat Deine Haut nicht genügend Feuchtigkeit, so neigt besonders ölige und Mischhaut  dazu, dies dann durch nachfetten wieder auszugleichen. 

Als nächstes verwende ich auch immer einen Primer. Der Porefessional von Benefit oder der Primer von Smashbox sind sehr gut bei öliger Haut oder Mischhaut. Ein schöner Nebeneffekt ist, dass die Poren durch den Primer gemindert werden. Ein bißchen Primer auf die T-Zone geben und danach wie gewohnt Deine Foundation auftragen. 

Als Foundation empfehle ich dir von Mac das Studio Fix Fluid, von Giorgio Armani die Luminous Silk oder von Estee Lauder die Double wear stay in Place. Ich habe ölige Haut und benutze fast nur noch diese Foundations, weil sie bombenfest halten, eine mittlere Deckkraft haben, aufbaubar sind und nicht Maskenhaft aussehen. 

Zum Abschluss noch ein farbloses Loose Powder auf die T-Zone geben und Dein Tag kann los gehen. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch dich vorher mit Creme einzureden damit das make up sich nicht so soll in den Poren absetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?