Welches Mainboard für i5 6500 + gtx 1060?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst das billigste Board nehmen das du findest. Bei Mainboards gibt es keine Qualitätsunterschiede, nur Unterschiede in der Ausstattung.

Achte auf DDR4 Support, da es auch welche mit DDR3 Bänken gibt. Alles andere ist unwichtig, wenn du nicht übertakten willst (geht mit dem 6500 nicht) und auch nicht spezielle Anschlüsse brauchst. 

Gibt Boards für 50€ die sind total okay: 

https://geizhals.de/?cat=mbp4\_1151&xf=493\_2x+DDR4+DIMM~493\_4x+DDR4+DIMM&asuch=&bpmax=&v=e&hloc=de&plz=&dist=&fcols=4400&sort=p&bl1\_id=30

Weniger Features bedeutet übrigens auch, weniger Stromverbrauch ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SamboZockt 14.08.2016, 10:49

Btw i5 6500 könnt man minimal übertakten, sollte man aber nicht. Da die Karte geschrottet werden kann^

0
burninghey 14.08.2016, 13:35
@SamboZockt

Welche Karte? Das ist ne CPU ;) Okay kann man schon wenn man weiß wie, aber sich dann gleich ne OC CPU zu kaufen ist viel einfacher.

0

Hier,

http://geizhals.de/gigabyte-ga-b150m-d2v-a1368936.html?hloc=at&hloc=de

Setzt voraus, dass du über DDR4 Arbeitsspeicher verfügst. Wenn nicht muss ein anderes her.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SamboZockt 13.08.2016, 20:48

ist dein vorgeschlagenes besser oder was der über dir mit 65euro vorgeschlagen hat?

0
OrangeTree 13.08.2016, 20:53
@SamboZockt

Meins hat "nur" zwei RAM Bänke, das vom "dermitdemhund23" hat vier, meins kann maximal 32GB RAM fassen, seins 64GB, seins hat zwei Grafikkarten-Slots, meins nur einen. Seins hat mehr Anschlüsse und paar mehr Extras, auf die du bei deinem Budget getrost verzichten kannst wie ich denke.

0
SamboZockt 13.08.2016, 21:21

wieso verzichten, wenn es 3 euro mehr kostet und um einiges besser ist

0
OrangeTree 13.08.2016, 21:34
@SamboZockt

Das Mainboard vom User über mir kostet 80€, also das von "dermitdemhund23". Welches meinst du denn? Kann sein, dass du da einen anderen User hast.

0
SamboZockt 13.08.2016, 21:37

Ich meinte eig. das von dem anderen. der mit 2 möglichkeiten + bilder

0
OrangeTree 13.08.2016, 21:45
@SamboZockt

Achso. Also MB1 würde ich direkt ausschließen da es nen Z-Chipsatz hat und somit für Übertaktbare CPUs gedacht ist.

MB2 ist im von den Funktionen her nahezu das selbe wie das von mir vorgeschlagene.

0
SamboZockt 13.08.2016, 21:54

Also kannste bitte zusammenfassen was für + Punkte das 85 Euro Mainboard und was für + Punkte das von euch hat. Also welche Anschlüsse und was das für Anschlüsse sind und was die bringen? =)

0
OrangeTree 13.08.2016, 22:07
@SamboZockt
  • Um das ganze einfach zu halten vergleiche ich mal die wichtigsten Anschlüss meines MBs und des MBs für 80€. Das MB2 für 65€ lasse ich aus, da es von den Anschlüssen und Funktionen im Grunde das selbe wie meins ist.

    80€ MB:

    • 2x PCIe 3.0 x16
    • 3x PCIe 3.0 x1
    • 4x USB 3.0, 4x USB 2.0
    • 2x CPU-Lüfter
    Das von mir verlinkte:
  • 1x PCIe 3.0 x16
  • 2x PCIe 3.0 x1
  • 4x USB 3.0, 2x USB 2.0
  • 1x CPU-Lüfter
0
OrangeTree 13.08.2016, 22:10
@OrangeTree

PCIe = Grafikkarten-Slots (x16)
PCIe = Erweiterungskartenslots (x1)
USB = USB 3.0 (neuer u. schneller als USB 2.0)
CPU-Lüfter dürfte klar sein.

0
SamboZockt 13.08.2016, 22:19

danke dir

0

Was möchtest Du wissen?