Welches Mainboard für eine GTX 1060 + i5 7600?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die heutigen Mainboards sind alle ziemlich gleich qualitativ und nehmen sich von der Leistung her nichts.

Wähl ein b250 Board mit den Anschlüssen und den Designs aus, die du benötigst und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da man bei Mainboards ruhig etwas sparen kann, da dieses keinen Einfluss auf die Leistung des PCs haben, reicht ein ASRock H110M-DVS in der Rev. 3.0 aus.
Ansonsten nimm einfach ein beliebiges B250 Mainboard.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gigabyte h270 kann ich empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrJonton01
08.03.2017, 07:25

H170/H270 Mainboards sind für 97% der Gamer komplett uninteressant und unnötig investiertes Geld...

0
Kommentar von linus87
08.03.2017, 11:48

welchen Forschungsbericht ziehst du da aus der Tasche? haste dir die Zahl ausgedacht wa? interessant wäre die zukunftssicher,da die h270 boards über 20 pcie lanes Verfügung und die b250 boards leider nur über 12.......von daher sehe ich den Vorteil eher bei den h270 boards. interessant wird dies wenn man neben graka,m.2 und SSD auch noch andere Erweiterungen nutzen möchte.....

0

Was möchtest Du wissen?