Welches Magnesium ist am Besten? Carbonat, Aspartat, Citrat oder Oxid?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Magnesiumcitrat stellt die organische Form des Minerals dar. Es ist das Magnesium der Zitronensäure, welches sich durch eine besonders hohe Verträglichkeit und schnelle Verfügbarkeit in unserem Körper auszeichnet. Außerdem unterstützt es die Ruhe des Nervensystems und verbessert damit Ihren Schlaf. Des Weiteren wirkt es hemmend bei der Freisetzung der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Da im Vergleich zu üblichen Verbindungen wie Carbonat oder Oxid außerdem etwa ein Viertel der Menge von Magnesiumcitrat dieselbe Wirkung erzielt, sollten Sie beim Kauf von Magesium unbedingt auf dessen Herstellung als organisches Salz wie Citrat achten.

Ich nehme das Magnesiumhydrogencitrat als Pulver.

Man kann es in einer 250g-Dose in der Apotheke kaufen und individuell dosieren.

Außerdem enthält es keine anderen Inhaltsstoffe wie Süßstoffe, die man ggf. nicht vertragen würde.

Ich nehme Magnesium-Brausetabletten von Budni (DM), die enthalten Carbonat. Die sind von Öko-Test mit Gut bewertet.

Da schmeißt Du wohl Äpfel mit Kartoffeln zusammen, Magnesium ist wie schon gesagt ein chem.Element aus der Gruppe der Nichteisenmetalle, wird aber oft in med.u. Nahrungsergänzungs stoffen verwendet.Ein Oxid ist z.B. FeO² , Eisenoxyd,(Rost) eine Verbindung die ein Element mit Sauerstoff eingegangen ist.

Ich nehme das Magnesium von Schüßler (Schüßler Salze).

Magnesium ist ein chemisches Element. Es gibt nur eines.

Was möchtest Du wissen?