Welches Märchen ist das? Der Esel bekommt immer weniger zu fressen, stirbt aber am Ende

3 Antworten

Das weiß ich nicht so genau ... es dürfte sich dabei um eine sehr alte und von den Gebrüdern Grimm in ihre Märchensammlung aufgenomme Geschichte handeln.

Frage doch mal in einer Buchhandlung ... die dürften das genau wissen. (Oder vielleicht weiß das kann dir auch ein Germanist weiterhelfen.)

Und ... hier habe ich ein sehr "nettes" Video gefunden ... es erzählt die ganze Geschichte vom Krautesel ... schau dir das mal ganz entspannt an ...

http://www.youtube.com/watch?v=9EHds9Q3bqU

Bremer Stadtmusikanten! Brüder Grimm?

Nein, der ist dann einfach abgehauer :-)

0

Das ist es nicht, denn der Esel lebt in diesem Märchen noch und tut sich mit 3 weiteren Tieren zusammen.

0

war da der esel nicht einfach faul ?

0

ich kenn des Märchen zwar nicht, aber es ist nicht Die Bremer Stadtmusikanten... da gehts doch um vier Tiere (Esel Hund Katze Hahn) die von ihren Besitzern abhauen, weil sie nicht mehr nützlich sind

0

Ich kenne die Geschichte nicht, würde sie aber unter den Fabeln einordnen.

Hund frisst nichts mehr wenn man ihm zuguckt

Hallo :) Ich hätte da mal eine Frage! Was soll ich machen? Mein Hund will nicht mehr fressen wenn ich ihm dabei zukucke!

Kann mir einer sagen woran das liegt? Bitte nur ernste Antworten!!!!!

(Wenn ich dann rausgehe und wieder komme ist weniger/nichts mehr im Napf)

...zur Frage

Unser Hund hat Diabetes, hilfe!

unser hund hat diabethes. der tierarzt meinte, unser hund müsste im abstand von 12 stunden jeweils eine spritze mit insulin bekommen und kurz danach dann was essen.

leider will unser hund nicht richtig fressen und vor allem morgens ist er es nicht gewohnt zu fressen, aber es muss ja, wegen den 12 stunden. was kann man da mal machen?

er hat jetzt immer viel zu niedrigen blutzucker, weil er danach nichts frisst. wir geben ihm jetzt schon weniger einheiten, aber er frisst trotzdem nicht richtig.

ist es denn so sclimm, wenn er mittags und abends was kriegen würde, also im abstand von ca. 6 stunden, so wie er es gewohnt ist?

aber wie müsste man dann mit den insulineinheiten umgehen?

...zur Frage

Geboren Schmid, gelebt Müller, gestorben Held?

Hallo! Das ist eine Frage, die mich schon länger beschäftigt. Nehmen wir mal an, eine Frau heißt Schmid, als sie geboren ist. Dann heiratet ihre Mutter und sie nimmt den Namen vom neuen Mann an (zB. Müller). Als sie selbst heiratet, heißt sie im Nachnamen Held, das ist sagen wir mal der Name ihres Mannes. Wenn sie stirbt, was steht dann auf dem Grabstein? geboren Schmid, gestorben Held? Aber wenn ihre Eltern bereits geheiratet haben, als sie ein Baby war, ist es doch dumm wenn man den Namen Müller gar nicht erwähnt. Wenn man aber schreibt, geboren Müller, gestorben Held, hat man gelogen... Was ist in so einem Fall??

...zur Frage

Was passiert, wenn ein Hund Schokolade frisst?

Also keine Panik, ich hab keinem Hund was gegeben, denn ich weiß, dass sie daran sterben. (wenn das denn wirklich stimmt) Und wenn es stimmt, was passiert genau? also bekommen die keine luft (nur dummes beispiel jetzt ;D).. Und wie viel muss ein Hund fressen, damit er daran stirbt? Weil mein Bruder ist immer Schokolade und dann liegen manchmal Brösel auf dem Boden und ich hab dann Angst, dass es mein Hund frisst. LG und danke für gute Antworten =)

...zur Frage

Kaninchen frisst kaum was?

Hallo mein eines Kaninchen frisst kaum was seit ca 2 Tagen hab ich das Gefühl das er weniger frisst wir haben das der Tierärztin gesagt aber sie meinte nur das es sein kann weil er noch allein ist (er wird bald vergesellschaftet)

was ich ihm am frühen Morgen gebe liegt am Abend immer noch da sogar noch am nächsten morgen. Er hat nur 2 Kohlrabi Blätter gefressen, ein paar Gurken schälen und etwas petersilie sonst hab ich ihn nix fressen sehen :(

hab ihm heute Wiese gegeben und er hat die weggefuttert wie nix

mich hab ihm dann natürlich noch viel mehr gegeben.... mich hat das total gefreut

ist das normal was passiert ist?

...zur Frage

Mein Kaninchen frisst weniger. Ist das normal?

Seit einer Woche frisst ein Kaninchen von mir weniger. Sie frisst Stroh, Heu und ein bisschen von dem Frischfutter. Mal mehr, mal weniger. Kann es sein, dass Kaninchen einfach mal keine Lust mehr auf das gleiche Futter haben? Auch hab ich gehört, dass Kaninchen nicht so viel fressen, wenn sie ihre Tage haben.

Dann hätte ich noch eine Frage: Meine zwei Kaninchen (weiblich) haben seit ein einhalb Jahren immer abwechselnd ein paar Stunden am Tag Bauchweh. Da fressen sie dann auch nichts. Erst wenn das Bauchweh weg ist und sie nicht mehr liegen, fressen sie wieder. Sie haben das meistens einmal in der Woche (oder einmal in zwei Wochen). Es kann eigentlich nicht am Futter liegen, weil ich ihnen von Anfang an Karotte und Salat und Pellets (die ich ihnen schon länger nicht mehr gebe, weil sie nicht gut für den Bauch sind) gegeben habe. Irgendwann sind dann Petersilienwurzel, Fenchel und Äpfel dazugekommen. Doch da war auch noch nichts. Ist es vielleicht das falsche Stroh (von Multifit) und Heu (Loisachtaler Bergwiesenheu)? Jetzt gebe ich ihnen auch noch Banane und Gurke. An was kann das Bauchweh liegen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?