Welches Macbook für Videobearbeitung?

7 Antworten

Ich kann dir auch nur ans Herz legen dir das MacBook Pro mit 15 zoll zu holen und gerade für Video- und Fotobearbeitung das beste meiner Meinung nach. Die MacBook Air's find ich persönlich dann zu schwach und wie du schon sagst besitzen sie kein Retina was natürlich Luxus ist. Ich selbst besitze das neue 15 zoll Modell und habe es keine Sekunde bereut und es wird nicht mein letztes sein. Einziger Minuspunkt ist echt der Preis, aber dafür bekommst du echt ein sehr hochwertiges Produkt und bin froh von Windows gewechselt zu haben. Habe auch viele Apple Produkte im Haushalt und es macht einfach Spaß damit einfach alles zu machen. Möchte mein Opa ein Film schauen lade ich ihn über iTunes runter und er kann dann direkt über Apple TV den Film schauen oder man überträgt einfach darüber sein Bild ohne ein HDMI Kabel anzuschließen. Möchte jetzt auch nicht weiter vom Thema ablenken und sagen das es für mich keine negativ Punkte gibt außer das es manchmal blöd ist mit dem 15 Zoll Modell im Zug zu sitzen dann ist ein 13 Zoll besser aber das ist wirklich der einzige Punkt und schwer ist das MacBook auf keinen Fall. Aber kannst ja mal gucken bei mediamarkt schauen dort gibt es meistens die MacBooks schon 200-300 Euro preiswerter als bei Apple selbst und somit bekommt man schon manchmal das MacBook mit der nvdida Grafikkarte für knapp 2000 Euro.

Auf jeden Fall viel Spaß damit falls du eines holen möchtest :)

Vielen Dank für deine Antwort ;)

Ich würde es zum Videos bearbeiten meistens eh noch an einem 24" Monitor per HDMI betreiben, also auf dem Schreibtisch, und nur zum Videos schauen, surfen oder Musik hören auf der Couch dann ohne dieses Display verwenden. Gelegentlich noch zum Arbeiten mit Pages etc. Da ein Bekannter eins mit 13" hat und ich diese größe sehr angenehm fand, würde mich interessieren, ob eventuell für meine Anwendungen der Dual Core der 13" Variante reichen würde :) Falls nicht, muss ich wohl tiefer in die Tasche greifen und die 15" Variante kaufen :) Aber ich denke da frage ich lieber noch ein paar Fachmänner in nem Forum für die jeweiligen Programme :)

Mfg

0
@ande123345567

Das wichtigste für dich ist der Quad-Core Intel Core i7 und die GeForce GT 750M mit 2 GB GDDR5 Arbeitsspeicher und nicht der Monitor.

Mit einem Dual Core und der Iris Grafik hat du nur noch 50% der obigen Leistung und das ist entschieden zu wenig.

0

Ich weiß zwar nicht wie sehr du damit arbeitest und die Programme auch voll ausreizt, aber ich kann dir sagen das ein bekannter auch das 15" Retina Modell besitzt mit 8 GB Arbeitsspeicher und es ab und zu ruckelt meinte er wenn man zu viel Macht bei FCPX trotz Quad-Core und die 13" Modelle haben nur Dual-Core und wenn du ein 13" Modell mit 16 GB Arbeitsspeicher möchtest musst du es dann bei Apple bestellen bzw. so konfigurieren und das kostet 200 Euro mehr. Die 13" Modelle sind auch alle mit einem i5 Prozessor ausgestattet und für den i7 Prozessor muss man dann auch nochmal 300 Euro drauflegen, außer bei dem teuren Modell beim 13er für 1799 Euro dann glaube ich 200 Euro und wenn du dies mal zusammen rechnest kommst du dann auf eine Summe wo du dir dann sowieso das 15" kaufen kannst und hast dann auch direkt den Quad-Core i7 dabei

0

Ich habe ein 13 zoll macbook Pro Retina und das reicht eigentlich vollkommen aus du kannst damit alles. Ich habe damals 2500 Euro für das Macbook ausgegeben und seitdem nie den Kauf bereut.

Ich rate bei deinen Anwendungen grundsätzlich von einem Laptop ab! Es geht um um Prozessorleistung, RAM, HD-Größe und Grafikleistung und ein 15" MB Pro, dass auch nur annähernd an einen vernünftig ausgestatteten 27" iMac herankommt, kostet 3.000,–€. Ein überlegen ausgestatteter 27" iMac (i7, 32 GB RAM, 3 TB FusionDrive und 4 GB-GraKa) kommt auf etwa 3.300,–€. Ich arbeite beruflich viel mit Photoshop und hobbymässig mit Cinema 4D ... und ich käme wirklich nie auf die Idee, dies mit einem Laptop zumachen, angefangen bei der Monitorgröße (arbeite mit zwei 27"igern). Aber wenn es denn unbedingt ein MB Pro sein soll, dann aber das End-15"er mit Vollausstattung, soll heissen, 1 TB Flash.

Ein überlegen ausgestatteter 27" iMac (...) kommt auf etwa 3.300,–€.

Richtig. Deshalb ist dieser auch schwachsinn, denn zum selben Preis bekommt man einen leistungsfähigeren MacPro!

https://www.cyberport.de/?DEEP=1006-44Y&APID=14

0
@GammaFoto

Der einfachste Pro mit 1 TB Flash und 32GB RAM liegt bei 4.300,–€ und es fehlt immer noch der 27"-Monitor. Bevor man mit Begriffen wie "Schwachsinn" argumentiert, sollte man sich vielleicht etwas mehr Überlegungen zu eigen machen.

Und da ihre flammende Rede pro PC eher darauf schliessen lässt, dass sie sich mit der Materie "Apple" eher weniger auskennen, wäre meine Frage, was sie dazu treibt, doch zu antworten??

0

lohnt sich ein apple macbook pro mit retina display?

Ja wie gesagt lohnt sich ein macbook pro mit retina display, intel core i7 und 13 zoll für videobearbeitung/bildbearbeitung und ab und zu Leage of Legends?

...zur Frage

Fehlermeldung in After Effects CC2017 zu Cinema4D?

Ich habe mir heute After Effects 2017 installiert (davor CS6 gehabt), habe es anschließende gestartet und dann kam diese Fehlermeldung (siehe unten). Ich hatte in den Plug-In Ordner noch keine Plug-Ins drin. Habe dann aus dem Plug-In Ordner aus AE CS6 Trapcode, Saphire usw. Kopiert und in den Plug-In Order CC2017 Eingefügt. Darunter auch 2 Plug-Ins um C4D Kamerafahrten in AE einzufügen. Als ich danach After Effects neu gestartet habe kam nochmal diese Fehlermeldung. Weiß nicht mehr weiter, neu installiert habe ich es auch, danach kam die Fehlermeldung immer noch. Hoffe jemand hat für mich ein paar Tipps für mich. :)

Und ja, CS6 könnte ich benutzen, finde aber das mit CC2017 mehr Möglichkeiten gibt in den Bereichen wo ich After Effects benutze.

...zur Frage

Wo finde ich einen/was ist ein Trapcode für After effects?

Bei einigen YouTube Videos, bzw After effects tutorials, wie zum Beispiel "Text Particular", wird ständig mit Trapcode gearbeitet. Allerdings habe ich die aktuellste Version CC und finde nirgends was mit Trapcode unter "Effekte". Zuletzt wollte ich mit Partikeln arbeiten, um ein bestimmtes Video Nachzumachen, aber stattdessen finde ich einen andere version von Partikeln unter "Effekte". Es biete ganz andere Möglichkeiten und zugleich aber auch eher schlechte Effekte. Kann mir bitte einer erklären, was es mit Trapcode ansicht hat? bin verzweifelt und kapiere es einfach nicht.

Danke im voraus!

Viele Grüße

...zur Frage

Element 3D zeigt im Sence Setup keinen 3D Raum an, sondern ein schwarzes Bild Warum?

Hallo, ich habe mir Element 3D von Videocopilot zugelegt. Jedoch wenn ich ins Sence Setup gehe zeigt Element 3D mir kein 3D Raum an, so wie es sein sollte, sondern nur ein schwarzes Bild weiß einer woran das liegt. Dazu habe ich auch nochmal Bilder an die Frage angehängt. Danke

...zur Frage

Macbook Pro i5 oder Macbook Air i7?

Ich möchte mir einen schnellen Laptop kaufen. Ich spiele gerne Minecraft. Ich kann mich nicht zwischen einem Macbook Air (13" i7 1,7GHz) oder einem Macbook Pro (13" i5 2,3GHz Retina display Intel Iris Graphics) Was ist besser? Klar Retina aber i5?

...zur Frage

Trapcode Form OBJ

Ich habe gestern versucht eine .OBJ Datei in After Effects zu laden. Das sollte ja durch Trapcode Form 2.0 gehen. Nur, After Effects will die .OBJ nicht importieren. Weiss jemand wieso?

Freue mich schon auf jede Antwort, MFG SwissPlays.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?