Welches Mac Book sollte es sein

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich reicht für die genannten Anwendungszwecke jedes gebrauchte MacBook der letzen 5 Jahre absolut aus. Aber von einem neuen Gerät hast du natürlich länger etwas.

Falls du nicht unbedingt das großartige Retina-Display des MacBook Pro möchtest, spricht eigentlich nichts gegen ein MacBook Air. Allerdings sind hier standardmäßig nur 4 GB RAM verbaut, du solltest es also lieber mit 8 GB konfigurieren. Und wenn das Geld reicht, solltest du natürlich lieber zu 256 GB Flash greifen als zu 128 GB.

Das alte MacBook Pro ohne Retina-Display, mit CD-Laufwerk und herkömmlicher 500 GB Magnetfestplatte solltest du nicht mehr kaufen, da es noch von Mitte 2012 stammt und gegenüber den aktuellen MacBooks schlicht veraltet ist. Einzig wenn du auf ein integriertes optisches Laufwerk nicht verzichten kannst, wäre es eine Überlegung wert.


Wenn du das Gerät nicht unbedingt sofort haben musst, würde ich dir raten, mit dem Kauf noch etwas abzuwarten. Innerhalb des ersten Halbjahres 2015 werden mit hoher Wahrscheinlichkeit neue Generationen von sowohl MacBook Pro als auch Air erscheinen, von letzterem vermutlich im Frühjahr. Erwartet wird ein neues ultraportables 12" MacBook Air mit Retina-Display, das für deine Anforderungen keine schlechte gute Wahl wäre.

BenzFan96 10.03.2015, 01:58

Und schon ist es soweit: Neue MacBooks sind da.


Das MacBook Air wurde mit stärkeren Broadwell-CPUs (inkl. HD 6000 Grafik) ausgestattet und in der 13" Variante mit schnellerem Flash-Speicher.

Außerdem gibt es ein komplett neues 12" MacBook, 900 Gramm leicht und 13 mm dünn, mit Broadwell Core M CPU inkl. HD 5300 Grafik, neuem Force-Touch-Trackpad, ohne Lüfter und mit vielen weiteren Innovationen.

Auch das 13" Retina MacBook Pro wurde erneuert, mit stärkeren Broadwell-CPUs (inkl. Iris 6100 Grafik), schnellerem Flash und dem neuen Force-Touch-Trackpad.

0

Ich würde eher das MacBook Air nehmen. Für deine Zwecke reicht die Leistung völlig aus und das MacBook Air ist leichter,günstiger und hat einen besseren Akku als das MacBook Pro.

Wenn du dich jedoch für das MacBook Pro entscheidest dann nimm auf jeden Fall das mit Retina Display.

Nach dem, was Du hier schreibst, was Du mit dem Mac machen willst, kannst Du eigentlich jedes MacBook benutzen.

Wo willst Du das MacBook benutzen?

Wenn Du oft weit weg von jeder Steckdose arbeiten musst, dann nimm das MacBook Air. Es ist gerade für das Arbeiten ohne Netzanschluss gemacht. Der Akku reicht hier viel länger als beim MacBook pro. Es hat aber nicht die technische Ausstattung wie das MacBook pro.

Wenn Dir aber fast immer ein Netznschluss zur Verfügung steht, dann nimm das MacBook pro. Technisch gesehen ist es einfach besser ausgestattet und hat mehr Anschlüsse als das MacBook Air.

Achte darauf, dass Dein neues MacBook mindestens 4 GB RAM-Speicher hat, mehr ist natürlich besser.

An Deiner Stelle würde ich mich nach einen gebrauchten MacBook umsehen. In den Verkaufsportalen wie eBay gibt es da immer genügend Auswahl. Sie sind zwar etwas langsamer als die neuen MacBooks aber bei dem, was Du damit machen willst, wirst Du es nicht merken. Da sparst Du aber sehr viel Geld!

Ich finde das Pro Retina am bessten, ich möchte es mir auch gerade kaufen, weiß aber noch nicht welche Größe :D Es sieht meiner Meinung nach am besten aus und der Bildschirm ist halt einfach geil. :) Das 2012 zu kaufen finde ich quatsch, da es nicht viel günstiger ist als das Retina. Außerdem hat es nur eine HDD und keine SSD eingebaut, bringt also nur etwa 10% der Festplattenschnelligkeit...

MB Pro 500 GB reicht und ist das beste für dich ;)

Was möchtest Du wissen?