Welches Longboard Passt zu mir? (Anfänger)

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also erstmal vielen vielen dank dass du am sliden/downhill interessiert bist und net eins dieser Schrott billig pintail zeug kaufen willst um damit mal zum aldi zu Fahren und alle 15 Minuten auf facebook ein Bild mit dir und deinem 'longboard' posten willst maaan da könnt ich aggressiv werden

Dann... 1. tipp is eig egal mit welchem du anfängst es is nur wichtig dass es zum slides etc geeignet is

  1. stell dein Board selber zusammen geh damit am besten in einen guten longboard Laden sowie boneless In München concretewave in Köln funkysommer in Berlin USW

  2. normalerweise gibt man bei so einem Board um die 300€ aus. Lass dich nicht abschrecken wenn du was Gscheids willst is dass nunmal nötig

  3. hier mal ein paar Decks : Freeriden/downhill: landyachtz wolfshark / Rayne amazon longboard/ Landyachtz switchblade / bustin sportster Allrounder (du kannst mit denen sowohl geile slides ziehen und freeriden gehen aber auch zum Carven und tricksen benutzen) : Loaded tesseract(kannst auch Richtig gut freeriden und Bissl downhill damit) loaded Kanthaka( richtig gut zum sliden solche Board wie das sind einfach geil du kannst die besten Tricks aber auch slides machen schau dir mal das Video dazu an gib ein loaded Kanthaka eighteen cubits)/ landyachtz Tomahawk

Hoffe ich konnte dir bisher helfen wenn du noch fragen hast kann ich dir http://longboardz.de empfehlen Kannst ja dann in die Kommentare schreiben was es dann geworden is würd mich freuen :) Mfg lucas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lucas5864
26.11.2014, 22:14

Vielen Dank für den Stern :)

0

Ein richitg gutes Board zum Anfangen ist das Longboard RAM Solitary

http://www.amazon.de/dp/B00KII2GDI/?tag=longboards0a-21

Das Board leistet mir jetzt 2 Jahre treue Dienste und es sieht richitg schick aus. Perfekt zum lernen. Auch das Cruisen und Tricksen funktioniert super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Eric.

Wenn du ein gutes Longboard haben willst, empfehle ich dir, dass du in einen Shop gehst, und dir da ein paar Boards anschaust, die dir gefallen. So kannst du am besten rausfinden, was du willst. So hab ich es auch gemacht 😉. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte. 

LG: VenoxMedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

wieviel willst / kannst du denn ausgeben?

Downhillboards sind relativ teuer. Man muss ja schon was ordentliches unter den Füße haben, wenn man sich schon Berge runterstürzt.

Über cruisen etc. hast du nicht mal nachgedacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?