Welches Longboard ist für Anfänger am besten zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt an sich keine "Anfänger" oder "Profi" Longboards. Die unterscheiden sich lediglich in Preis und Qualität (und natürlich Einsatzgebiet etc etc.).

Dann wäre es erst mal wichtig zu klären, wie viel Geld du ausgeben möchtest und was du mit dem Board vor hast.

Du kannst auf jeden Fall mal bei den Marken Ninetysixty oder Jucker Hawaii gucken. Die sind wohl die günstigsten Boards die noch vernünftige Qualität bieten.

Ansonsten, wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, dann sind zB die Marken Long Island oder Landyachtz nen Blick wert.
Oder du guckst dich selber zB auf Skatedeluxe (besonders im Sale) um.

Kleiner Tipp am Rande wäre nur keine Boards von Amazon/Ebay/o.ä zu kaufen. Die sind zu 99% ziemlicher Schrott

es gibt keine "profi" und "anfänger" boards in dem sinne, es gibt lediglich unterschiede in qualität und einsatzgebiet, und davon macht man so einen kauf dann letztlich abhängig.

wenn du einfach nur ein günstiges cruising board suchst würde ich dir raten dich mal auf Skatedeluxe nach den angeboten umzusehen: https://www.skatedeluxe.com/de/komplett-longboards?sort=priceup

dieses hier kann ich zum beispiel sehr empfehlen: https://www.skatedeluxe.com/de/long-island-degrade-40-86-103-8cm-komplett-longboard_p83755?sort=priceup&count=60&cPath=148

abzuraten ist wie Alex9Q1 schon sagte auf jedenfall von ebay, amazon und co, sowie auch von fast allen sportläden.

Was möchtest Du wissen?