Welches Longboard ist das richtige für dieses Vorhaben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schließe mich Layup an, definitiv kein Freeride, sondern ein Cruiser oder eher Dancer. Obwohl, mit dem Dancer zu Cruiser empfinde ich halt persönlich als ziemlich sperrig.

Auf jeden Fall was langes, wenn du wirklich dancen möchtest, nichts unter nem Meter, vielleicht was mit Kicks und leichtem flex.

Aber wie gesagt, Dancer sollen halt lang sein und zu cruisen kann das oft nervig und sperrig sein

warum ein freeride board wenn du nicht freeriden willst? is ja unsinn.

wenn du vorwiegend cruisen und ggf. mal freestyle fahren willst wär was eher kleines was sich vorallem bequem auf kurzen strecken fahren lässt angebracht.. sprich, cruising und carving.

was du dir da konkret holen solltest hängt davon ab wie lang die strecken sind die du damit machen willst, und auch davon wie agil das boar dletztlich sein muss (in der innenstadt is das bspw. wichtiger als auf dem land)

du kannst ja mal eine konkrete beschreibung da lassen, was du wo machen willst, was du für persönliche wünsche hast, und wie viel du ausgeben willst, dann kann man dir auch eine genaue empfehlung machen.

In diesem Falle bestimmt kein Freeride-Board. Eher was zum Cruisen und Dancen.

Was möchtest Du wissen?