Welches longboard ist am besten 1,2 oder 3?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenns ums Aussehen geht würde ich das mittlere nehmen weil das einfach auffälliger ist. Beim Fahrgefühl kann ich dir leider nicht helfen, da gehts dann darum ob du lieber ein sehr biegsames Brett oder doch lieber ein härteres willst, welche Achsen dir besser taugen zwecks der Lenkung usw. Wenn also die Möglichkeit besteht würde ich lieber in einen Laden gehen und mich beraten lassen und die mal durchprobieren, hängt ja doch n bisschen viel Geld dran und dass dann nur anhand von Bildern zu entscheiden könnte eine Enttäuschung werden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
08.04.2016, 17:30

Ich vermute mal er/sie ist anfän board mit hoher Flex stufe, Apec 7 ist immer gut, und an bei der Lenkung hat man nicht viele auswahlmöglichkeiten da sie jeder nach seinem gewicht einstellen muss. In der regel sind in der Preisklasse zwischen 150 und 300 euro Bears drauf, und die kann ich wärmstens empfehlen.

0

Ganz ehrlich? Ganz beschissene Teile haste dir da ausgesucht. Für Anfänger lässt sich immer wieder nur sagen: Hol dir n Ninetysixty oder ein Jucker Hawaii. Die sind von guter Qualität, auch wenn man ein niedriges Budget hat. Die Graphik aufm Brett juckt sowieso nicht, Longboards sind kein Accessoires!    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 83a83a
08.04.2016, 20:14

170€ ist nicht wenig

0
Kommentar von Alex9Q1
08.04.2016, 20:18

Sollte das BooBam für 130€ geben. Ansonsten auf Facebook Börsen (auf Ebay wird meist auch nur Schrott weiter verkauft) gucken. Das ist nun mal nicht das günstigste "Hobby"

2

Mit Juker Hawai habe ich angefangen.zum cruisen ist es gut. Inzwischen bin ich eine sehr gute Fahrerin. (Downhill) und fahre jetzt ein Original.

Aber als Anfänger nimm ruhig eines der 3 vorgeschlagenen. Aber nicht deine! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 83a83a
08.04.2016, 17:31

Wieso ?

0
Kommentar von 83a83a
08.04.2016, 17:33

Und billig sind die auch nicht

0

die boards sind allesamt müll.

wenn du was einigermaßen anständiges unt trotzdem günstiges willst, dann sieh dich nach Jucker Hawaii und Ninetysixty um, das sind so ziemlich die besten hersteller im niedrigpreis sektor.

und wenn du schlau bist bestellst du in einem skateshop (skatedeluxe.de, titus.de, etc) oder kaufst in einem lokalen skateshop, und nicht bei amazon, wo man an jeder ecke ungeprüften china-müll wie die boards aus deiner frage bekommt.

ansonsten kann ich nur wärmstens empfehlen sich an den aussagen von Alex9Q1 und Layup23 zu orientieren, die beiden haben nämlich ganz gut ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 83a83a
09.04.2016, 07:38

Ich habe aber gehört , dass die marke vom letzten longboard sehr gut sein soll

0

Kann dir auch ein anderes empfehlen. Außerdem kann ich die über die Bilder nicht beurteilen. Ich würde auf keinen fall eins von hudora nehmen. Lieber eins von Long Island, Jucker Hawai, oder Globe. Diese marken haben sich schon auf dem gebiet bewiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 83a83a
08.04.2016, 17:21

Welches ?

0
Kommentar von 83a83a
08.04.2016, 17:24

Sind die beiden anderen marken auch schlecht ?

0

Ich würde das erste oder das letzte nehmen, die sind etwas dezenter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeMatrix
08.04.2016, 17:31

Du kein longboard nach dem aussehen kaufen. Genau so wenig nach dem Preis. Alle 3 sind noname produkte, mit weniger guten Specs.

1

Was möchtest Du wissen?