welches LKW-Navi?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die besten Navis kommen von tomtom, medion, ich kenne auch nur zwei weitere, von denen eines Altzheimer bekommen hatte - ich habe es gegen tom getauscht, das einer anderen Firma, muss kostenpflichtig upgedatet werden. in einem anderen Firmenfahrzeug läuft ein älteres Becker, das nicht nur schweineteuer gewesen ist, sondern auch noch ewig braucht um die Route neu zu berechnen (älteres Modell).

Vielleicht ist ja für LKWs das tom mit SD-Card oder Programm aus dem Netz aufzurüsten? Das könnte ich Dir dann wärmstens empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IslasCanarias
04.10.2010, 08:50

Medion??? Hatte ich mal. Das Scheißding hat sich immer aufgehängt, ohne dass man es sofort gemerkt hat. Die Karte ist einfach stehen geblieben. Ganz toll, wenn man nicht drauf achtet und vor 5 Km hätte abbiegen sollen.

Einfach mal schnell wenden ist mit ´nem 40-Tonner ja nicht so einfach.

Danach hatte ich ein TomTom - auch absoluter Müll!! Die errechneten Wege waren grundsätzlich länger als auf dem Garmin von meinem Kumpel. Oder es wollte ständig Strecken fahren, welche für LKW verboten waren.

Habe mir dann das Garmin gekauft, und war damit bestens zufrieden!!!

0
Kommentar von patiniert
04.10.2010, 09:25

becker traffic assist Z217 od Z302 trucker navi? was wär mit NAVIGON 8410 trucker navi? TOMTOM go work 7000 trucker?

0

Ein Navi von Tomtom kann ich nur empfehlen. Du brauchst allerdings ein Navi mit LKW-Karten. Dafür gibt es bei Tomtom spezielle Geräte. Mehr Informationen dazu findest du unter http://www.tomtomwork.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patiniert
04.10.2010, 09:20

was hälst du vom TomTom Work GO 7000 Europa TRUCK Profi-Trucknavigation? danke übrigens für deine antwort

0

und warum geht kein PKW Navi?? wo ist der Unterschied???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IslasCanarias
04.10.2010, 08:36

Der Unterschied ist, dass man mit dem LKW nicht über jede Brücke fahren kann wegen dem Gewicht, und nicht unter jeder Brücke durch passt, wegen der Höhe.

Und reine Wohngebiete mit Tempo-30-Zonen werden gemieden.

Außerdem sind viele Straßen Gewichtsbegrenzt oder aus anderen Gründen für LKW verboten...

Außerdem ist die Berechnung der Ankunftszeit anders, da LKW ja langsamer fahren als PKW

0

Von VDODayton oder Blaupunkt gibt es empfehlenswerte Geräte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von patiniert
04.10.2010, 09:45

hab bei beiden marken aber kein LKW-taugliches gefunden. hab ichs übersehn? welches modell meinst denn?

0

Was möchtest Du wissen?