Welches Linux Distribution für Windows Umsteiger?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle Xubuntu (mit der Xfce-Oberfläche) die ist einfach zu ändern und braucht wenig "Dampf".

Wenn du ein wenig mehr Ahnung hast, wäre Manjaro Xfce mein Tip, da hast du ein auf Arch-Linux basierendes BS mit Rolling Release das ist wunderbar schnell und stabil.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moreno2405
03.10.2016, 16:05

Soo ich habe Xubuntu mal installiert und es gefällt mir ganz gut ich habe nur ein Problem ( wie auch unter normalem Ubuntu) mein Wlan Stick ( TP Link AC 1200 wird nicht erkannt) also ich sehe keine drahtlosen Verbindungen) Ich habe den Treiber angewählt der mir unter zusätzliche Treiber angezeigt wurde auf verwenden geklickt aber keine Änderung leider, jetzt habe ich eine zip datei mit dem Treiber Archer T4U_V1_150821 gedownloadet aber ich weiss nicht wie und wohin man den Treiber jetzt entpacken soll und wie er dann installiert wird könntet ihr mir vielleicht eine kleine Anleitung geben wie ich die Zip Datei entpacken und installieren kann, versuche das auch gerne übers Terminal... danke für eure Hilfe

0

Warum nicht - auch wenn's eher langweilig klingt - Ubuntu?

Ist einsteigerfreundlich und hat eine große Community.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Moreno2405
02.10.2016, 23:44

Ich hatte Ubuntu einen Tag installiert aber irgendwie kam ich mit der Oberfläche nicht gut zurecht :-( aber stimmt Ubuntu ist reizvoll wegen der großen Community

0

Was möchtest Du wissen?