Welches Lichtequipment?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ein Einstieg in ein neues Themenfeld ist immer relativ umfangreich. Deshalb ist es schwer Dir die ultimative Antwort zu geben.

Ein Zelt und ein Saal kann ja bereits sehr groß sein. Vor einigen Wochen habe ich z.B. einen Abiball in einem Zelt von 1.000m² versorgt. Da ist mit 1.800€ natürlich nicht viel zu reißen. Ich vermute aber mal, dass sich die Raumgröße auch eher um die 200m² bei Dir bewegt, da Du ja auch nur 150 Gäste versorgen willst.

Es gibt ein paar Ratschläge, die ich Dir mit auf den Weg geben kann:

  1. Du solltest bei Deinem Budget und dem Anwendungsbereich ausschließlich in LED-Technik investieren. Alles andere ist entweder zu teuer, pflegeintensiv oder komplex in der Wartung.
  2. Investiere nur in solche Lampen, die vollständig per DMX gesteuert werden können.
  3. Nimm Dir Zeit, um Deine Lichttechnik vernünftig zu programmieren. Nur so kannst Du die Technik auch effektiv nutzen. Für die Steuerung von DasLight bietet sich zusätzlich immer ein MIDI-Controller an. Mit ihm kannst Du dann die Szenen abrufen. Tipps zum Programmieren findest Du hier: http://www.dj-lexikon.info/lichtshows-erstellen.html
  4. Ich rate immer dazu erst in Basiseffekte zu investieren, bevor man sich in allzu komplexe Geräte verrennt.

Hier sind ein paar Lichteffekte, die ich an Deiner Stelle zu erst kaufen würde. Dabei gilt stets, dass eines der Geräte für circa 80 Gäste ausreicht. Für 150 Gäste dürfen es dann auch schon jeweils zwei sein.

  1. 4er-LED-Bar als Basiseffekt. Dabei sind die neusten Bars mit COB-Technik unschlagbar (z.B. American DJ Dotz T-Par). Alternativ kann man aber auch klassische LEDs nutzen, dann aber am besten mindestens Tri-LEDs (z.B. LightmaXX CLS2)
  2. Derby als Effektscheinwerfer. Ein großer Abstrahlwinkel und genug Helligkeit sind dabei wichtig. (z.B. American DJ Quadphase HP)
  3. LED-(Flat-)PARs fürs Uplighting. Dieser Ambienteffekt hilft Dir in praktisch jedem Raum eine schöne Atmosphäre zu bereiten. (z.B. LightmaXX LED Par mini 7x3w) Davon dürfen es dann auch gerne mindestens 6 Geräte sein.
  4. Bei Bedarf ein Fazer, aber keine klassische Nebelmaschine! (z.B. Antari Z350)
  5. Wenn Du es Dir zutraust, ist der nächste sinnige (Wow-)Effekt ein Movinghead. Dabei würde ich in etwas kleines in Spot- oder Washbauweise investieren. (z.B. Showtec Phantom 25 LED) Ich würde die Heads aber zuerst weg lassen, weil Du Dir dann auch über ihren Aufbau Gedanken machen musst. (Totems, Traverse...)

Eine Übersicht aller gängigen Effekte findest Du übrigens hier: http://www.dj-lexikon.info/par--kannen-.html Vielleicht inspiriert Dich ja das ein oder andere noch.

Mein Budget liegt übrigens bei maximal 1800 Euro.

Günstiger ist natürlich für mich besser! :D

Du möchtest also richtig Party machen und Lichteffeckte einbauen?! Mein Tipp: Es gibt Lichtsets die um die 400€ kosten. Guck einfach mal auf:

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR?gclid=CjwKEAjwrvq9BRD5gLyrufTqg0YSJACcuF81vX1jurFSCra-jM_vr3AF7LiDbPFD4qry9AoUmS3p1hoC-XTw_wcB

Da hast du oben verschiedende Tasks wo unteranderem auch LICHT ist. Wenn du dort drauf klickst kommst du zu verschiedenden Untertiteln.

Unter dieser zeile habe ich die Verlinkt wo die Lichtsets sind!!!

Viel Glück und viel Spaß auf der Party!!!

https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Licht/mit-Effekten/cat-LICHT-LIGSETFX

Was möchtest Du wissen?