Welches Lebensmittel hat am meisten Vitamin C?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, dass wir pro Tag 100 mg Vitamin C mit der Nahrung aufnehmen. Das hört sich im ersten Moment viel an, ist es aber nicht. Essen Sie regelmäßig Obst und Gemüse, dann haben Sie die 100 Milligramm schnell aufgenommen. Es reicht schon, wenn Sie eine Portion Brokkoli zum Mittag genießen oder einen Apfel und eine Kiwi essen.

Hulunderbeeren, Kiwis, Orangen, Zitronensaft, Himbeeren, Zwiebeln, Erbsen, Spinat, Spargel, Kartoffeln, Tomaten und Äpfel haben am meisten Vitamin C. Doch am meisten Holunderbeeren. 37 milligramm.

100 Gramm Sanddorn enthält um die 450 Milligramm Vit. C

100 Gramm Habebutten haben je nach Sorte und Reife bis zu 1250 Milligramm Vit. C

Was möchtest Du wissen?