Welches Latinum für Theologie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde auch sagen den Unterscheid gibt es nicht mehr.

Ansonsten kommt es wohl vor allem darauf an wo du deinen Abschluss machen willst. Also die verschiedenen Hochschulen bzw. Landeskirchen haben unterschiedliche Prüfungsordnungen. Am besten Fragst du direkt bei der Hochschule bzw. der Landeskirche an, bei der du deinen Abschluss ablegen willst. Dann gehst du auf Nummer sicher.

Hi,

für Dein Studium sind Griechische sowie Lateinische Grundkenntnisse nach der Lehre Luthers erforderlich.Also wenn Du etwas Latein und etwas Griechisch kannst kommst Du schon weiter.

Allerdings sollte man als Theologe immer das von Gott bestimmte vertreten.

Eine Unterscheidung zwischen großem und kleinen Latinum gibt es nicht mehr, zumindest ist das an allen Schulen so, die ich kenne.

Was möchtest Du wissen?