Welches Latein-Wörterbuch fürs Studium?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vorneweg: In Klausuren hat man überhaupt keine Lexika oder Wörterbücher! Das ist wohl die größte Umstellung, wenn man ein Lateinstudium beginnt - abgesehen davon, dass man das zigfache von dem übersetzt (auch privat), was man in der Schule macht. In der Schule wird zeilenweise übersetzt, im Studium seitenweise... ;-)

.

Ich nutze auch den Georges, den ich mir elektronisch als CD gekauft habe. Der Georges ist sehr praktisch, weil er erstens eine Suchfunktion hat und weil er zweitens sehr ausführlich ist. Man lernt alleine beim Nachschlagen von Wörtern deutlich mehr als mit den Lexika aus der Schule, weil oftmals erst z.B. die 12. Bedeutung die passende ist. Plötzlich wird einem "autem" (Grundbedeutung: aber) oder "ceterum" (Grundbedeutung: im übrigen) als Fehler angestrichen. Im Studium heißt es also: Wortschatz ausbauen und nicht nur jeweils eine Bedeutung lernen. ;-)

.

Falls du mal in irgendwelche Einführungsveranstaltungen gehst, wird dir das alles noch gesagt. Du brauchst dich also nicht im Voraus um Stundenplan, Lexika oder Grammatik kümmern.

Für die Uebersetzungen vom Lateinischen ins Deutsche nutze ich hauptsächlich den Stowasser, da er kompakt und handlich ist. Wenn er nicht reicht, schaue ich in den Klotz (Handwörterbuch der lateinischen Sprache; gibt es antiquarisch). Für die Stilübungen (Uebersetzungen vom Deutschen ins Lateinische) nutze ich des Georges als elektronische Ausgabe der Digitalen Bibliothek, da es mit Suchfunktion ist und man dadurch alle Varianten für ein Wort im Ueberblick sieht.

Stowasser oder das Langenscheidt Handwörterbuch Lateinisch-Deutsch. Für das Vokabel lernen ist die Vischer Wortkunde oder der Klett-Grund-und Aufbau Wortschatz zu empfehlen. Als abgespeckte Grammatikversion gibt es von Klett auch eine. Rubenbauer Hofmann ist ziemlich gut stellenweise jedoch "manchmal" verwirrend, daher ein geeigneter Konkurrent: Throm - Lateinische Grammatik. Da ist alles in Kästen zusammengefasst.

Was möchtest Du wissen?