Welches Land wäre militärisch stärker bei einem Krieg?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Türkei 69%
Griechenland 31%

13 Antworten

Türkei

Für Griechenland bräuchte die Türkei vllt 20% oder weniger ihres Militärs.

Aber die Griechen sollte man nicht unterschätzen ihre neueste Rakete Tzaziki missile ist enorm stark und dann regnet es Tzaziki und der Feind hat Probleme

71000 türkische Soldaten werden kaum in der Lage sein die 107000 Mann starke griechische Armee zu besiegen, vorallem mit Heimatsvorteil und der recht schmalen Grenze zwischen Griechenland und Türkei.

Ja Türkei würde höchst wahrscheinlich einen Krieg gewinnen, muss aber weit mehr als 20% verwenden.

0
@EinfachReden01

In der Heutigen zeit hat die Anzahl der Soldaten nix mehr zu bedeuten die Türkei ist technologisch gut aufgerüstet stellt 70% ihres Arsenals selber her und besitzen nach den US Drohnen die besten Drohnen der Welt die non stop weiter produziert werden bis die Tausende davon haben allein wenn die tausend drohnen nach Griechenland senden wäre Griechenland schon am ende.

0
@BinGenial

Komm drauf da Wikipedia die stärke der Armee mit 355000 Soldaten angibt und sich dabei auf die international institute for strategic studies beruft.

Und wenn wir Reservisten auch noch ein mit beziehen kommt Griechenland auf fast 330000 Soldaten gegen 20% der gesamten Türkischen Armee was 147000 Soldaten wären was.

0
@EinfachReden01

Denkst du heutzutage werden Kriege geführt in denen man seine ganzen aktiven und Reserve Soldaten an die front sendet? wach auf die Wehrmacht Zeit ist vorbei heute gewinnt man Kriege wenn man die bessere Technologie hat selbst wenn die Türkei nur 50.000 Soldaten hätte würden sie Griechenland besiegen

0
@BinGenial

Gut, warum kämpft dann die Ukraine noch mit Soldaten wenn sie tolle tb2 Drohnen haben oder das gleiche auf russischer Seite?

0
@EinfachReden01

Weil du Russland mit Griechenland nicht vergleichen kannst der eine ist Top 2 der stärksten Armeen der Welt und der andere ist nicht mal unter den Top 25 ausserdem haben die Ukrainer nicht ausreichend Drohnen die haben gerade mal 24 stück vor dem Krieg erhalten wobei einige direkt nach dem ersten Überraschungsangriff der Russen zerstört sein könnte weil sie Militärische ziele attackiert haben wo Jets, Drohnen und andere Sachen sich befinden denkst du 24 Drohnen reichen für einen sieg gegen Russland=

0
@BinGenial

Und warum setzt Russland dann noch Soldaten ein ?

Drohnen sind ne tolle Sache aber alleine gewinnen die keinen Krieg und sobald man sie erfaßt hat sind sie auch leichte Beute.

Technologie ist wichtig keine Frage siehe Irakkrieg aber Türkei ist nicht viel moderner als Griechenland. Alle zwei haben f16, leopard, m60...

Wie gesagt Türkei würde nen Krieg gewinnen aber müsste weitaus mehr als 20% einsetzen, alleine die Geographie Griechenlands bringt haufenweise Nachteile für die Türkei.

0
@EinfachReden01

Weil die Russen es gewohnt sind mit der selben Strategie krieg zu führen wie damals im 2 Weltkrieg mehr Soldaten wie der feind verfügt zu entsenden und so eine art Blitzkrieg zu führen hat im 2 Weltkrieg super geklappt aber jetzt nicht mehr und das haben die Russen bemerkt und sich in den meisten Städten zurück gezogen und setzt mittlerweile selber drohnen ein die Orion irgendwas heisst ist aber keine gute Drohne. Und doch die Türkei ist moderner sie stellen wie gesagt drohnen her aktuell sogar eine die aussieht wie ein Flugzeug sie heisst Kizilelma/Mius, sie stellen selber Panzer her (Altay) aber müssen noch Motoren kaufen da eine Entwicklung eines Motors lange dauert und die Türkei diese Zeit nicht verschwenden will weil wie gesagt Panzer etc sind altes 2 Weltkrieg waffen in der heutigen zeit kaum relevant, die Türkei hat mit der Produktion eines 5 Gen. Jets begonnen namens TFX und das Know How haben sie weil viele Parts der F-35 hergestellt haben, eigene Sturmwaffen und vieles mehr

0
@BinGenial

Der Grund warum die Türkei moderner ist als Griechenland sind Waffe die gerade noch in der Entwicklung sind und irgendwann in der Zukunft vielleicht produziert werden ?

Altay ist immerhin ein Kampfpanzer basierend auf den k2 Black panther aus Südkorea und hätte eigentlich den Motor und kanone vom leopard. Die neuen Motoren für ihn sollen übrigens aus Südkorea kommen.

Und wie gesagt Drohnen sind eine von vielen Waffen in einen Krieg.

0
@EinfachReden01

Nein viele Waffen sind schon fertig und manche der Armee schon ausgeliefert das ist aber nur ein Bruchteil da werden noch weitere Sachen kommen hier ist eine Liste die schon da sind das produzieren sie alles selbst der Panzer mag basierend auf einen K2 sein wird aber dennoch eigenständig gebaut da es billiger ist als ein ganz neues Konzept zu entwickeln die Griechen haben ja nicht mal eine einzige Produktion die haben ja nicht mal eine Waffenindustrie wo man irgendetwas herstellt https://www.ensonhaber.com/galeri/milli-ve-yerli-silahlarimiz#3

0
@BinGenial

Griechenland braucht keine eigene waffenindustrie wenn sie das was sie brauchen wo anders kaufen können. Für die Türkei ist natürlich die Rüstungsindustrie durchaus profitabel, siehe exporte von der TB2. Hab auch nie behauptet dass die Türkei nur alte Sachen hat genau so hat Griechenland nicht nur alte Sachen. Jedoch gleichen die neueren Waffen nicht den enormen Personalunterschied aus und die Geographie welche halt zugunsten Griechenlands ist.

Mit 20% oder nur 50000 Soldaten wird die Türkei nicht gewinnen.

0
@EinfachReden01

Wenn Griechenland im Krieg ist und Waffen verliert dann können sie mal nicht einfach so Waffen kaufen da sowas Monate dauert allein bis Deutschland F-35 Flieger der USA bekommt dauern 8 Jahre trotz Bezahlung wenn die Türkei aber waffen verliert kann die Rüstungsindustrie schlagartig weitere produzieren und ausserdem geht es hier nicht um Griechenland als Geographie sondern die Griechischen Inseln die 5-8 km von der Türkischen Küste liegen und bewaffnet werden von Griechenland da ist es für Griechenland alles andere als gut für diese Inseln würde die Türkei ohne Witz keine stunde brauchen und die hätten die kontrolle dieser Inseln.

0
@BinGenial

Auch die Türkei kann auf kurzer Sicht nicht einfach zerstörte Waffen durch ihre Industrie ersetzen. Man verliert schneller Waffen als man sie bauen kann. Außerdem ist dann die Frage wer hinter der Türkei steht, bestimmte Importe braucht die Türkei auch.

Mit Geographie meinte ich eigentlich das bergig Gelände was dem Verteidiger einen großen Vorteil gibt.

Die Inseln standen vorher nicht im Raum. Aber die, machst Aufklärung zuerst, danach Luftangriffe, Artillerieschläge und dann paar Schlauchboote dann hat es sich auch erledigt. Da hat die Türkei natürlich wenig Mühe.

0
@EinfachReden01

Bestimmte Importe werden voraus schon gekauft und gelagert die man dann im Krieg benutzt so dass man lange durchhält geografisch ist Griechenland auch nicht im Vorteil

0
@BinGenial

Sag niemals nie, Russland hat es auch nicht getan und hatte dadurch Probleme bei der Produktion. Außerdem kommen die mit der Produktion auch nicht hinter her. Die USA hat zum Beispiel geschätzt dass sie um die 400 Abrams panzer im Jahr herstellen könnten aber 400 im Monat bei einen Krieg verlieren würden.

Die Geographie Griechenlands ist schon ein Vorteil, über die Inseln kann man sich streiten aber das Festland wird schwer für Türkei. Berge sind gute verteidigungspositionen und die Grenze zwischen den beiden Ländern ist recht schmal, da hat die Türkei wenig Spielraum könnte man sagen.

0
Türkei

Natürlich letztlich die Türkei.

Ist halt die Frage ob es das wert wäre. Griechenland sollte jedenfalls in der Lage sein der Türkei massive Verluste zuzufügen

Griechenland

Vollkommen egal. Das Land welches der Aggressor ist bekommt Probleme mit der NATO .

Türkei

Vermutlich die Türkei. Aber es wäre interessant zu wissen, inwiefern die anderen Natomitglider dem Blödmann aus Ankara auf die Finger klopfen werden.

Was möchtest Du wissen?