Welches Land hat die meisten Menschen umgebracht?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Amerika bzw USA mit Abstand am meisten über 80 mio Indianer, über 50mio Sklaven in 200 Jahren Sklaverei, im Asiatischen Raum über 105mio tote im ersten und zweiten Weltkrieg immer noch steigend jeden tag.

Also ich glaub 20 mio ureinwohner auf dem gebiet der heutigen usa, 80 mio vlt in komplett süd-amerika(von cortez und co)! Und es gab insgesamt etwas weniger als 30 mio (schwarzafrikanische) sklaven.Beim rest weiß ichs nicht, aber deine zahlen scheinen mir extrem hoch zu sein.

1
@Dschordsch

Kann nur die zahlen nennen die auch z.B. Wikipedia oder andere Plattformen stehen. Du muss bedenken das die USA sogut wie die Indianer ausgerottet hat. 

0

muss es ein land sein? das römische reich damals hat bestimmt so die ein oder andere leiche im keller gehabt

Länder bringen keine Menschen um. Es sind Menschen. Allerdings ist Land oft der Auslöser vieler Kriege in der Vergangenheit und heute. Wobei jetzt noch deren Bodenschätze dazu kommen.

Übrigens haben die verschiedenen Religionen mehr Menschen auf dem Gewissen als Hitler und Stalin zusammen. Zitat: Egon Bahr.

Es gibt jede menge länder, die menschen umbringen, ich bin mir sogar recht sicher, dass jeder prozess in den usa mit "die vereinigten staaten von amerika gegen john doe" beginnt! Das menschen menschen umbringen, kommt noch hinzu

1
@Dschordsch

Dann erkläre mir bitte mal, wie das vor sich gehen soll, wenn Länder Menschen umbringen. Durch Naturgewalten könnte man es im weitesten Sinne so auslegen. Aber das war sicher nicht Hintergrund der Frage. Außerdem sind Menschen oftmals auch daran selbst schuld. (Erdrutsche durch Rodung z.B.)

Was den Gerichtsspruch betrifft, so sind auch damit Menschen gemeint, als Vertreter der Staatsgewalt und des Volkes. Das Land selbst kann weder anklagen noch morden.

0

Sowjetunion, USA, China, Deutschland, Japan, Großbritannien zb sind ganz vorne dabei und alle armen Länder mit Diktaturen in Afrika, Asien, Lateinamerika da ist töten normal

auch Frankreich, Spanien, Portugal, Belgien, Niederlande usw wegen der Kolonialzeit , auch die Türkei, Indien in Kriegen gab es auch viele Genozide

0

Wenn man daran denkt dass das Deutsche Reich die Schuld am zweiten Weltkrieg hat und systematisch Juden und andere Bevölkerungsgruppen ermordet hat, dann das dritte Reich.

Allerdings hat Russland unter Stalin fast genauso viele Menschenleben auf dem Gewissen.

Die Toten im Dritten Reich sind zahlenmäßig nichts gegen das, was Mao so getrieben hat. 

2

Wenn man bedenkt das die Geschichte , von den Gewinnern erzählt wird, gibst du genau das wieder ... aber hast du dich auch ernsthaft vorurteilfrei damit beschäftigt ? ( Warum steht es dann unter Strafe, darüber Fragen zustellen ? )

Ich habe hier ein Link mit Vid. das von einem Ami gesprochen wird , Text ist übersetzt...Doch das wirst du in keiner Schule oder von der Allgemeinheit  zu hören bekommen ... Warum nicht ? Ich hoffe du kannst noch vorurteilsfrei denken , wenn du es dir ansiehst und dir eine unabhängige eigene Meinung bilden... http://deruwa.blogspot.de/p/the-german-story-never-told-film.html

0

Was möchtest Du wissen?