Welches Konzert ist schwerer?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich empfehle dir, zuerst das Seitz Konzert zu lernen - das bleibt zwar in der ersten Lage, geht aber ganz schön ab - Vorzeichenwechsel, schnelle Läufe, Doppelgriffe, Springbogen, Akkorde - und es macht viel Spaß es zu spielen!

Das Küchler Konzert op. 15 ist etwas komisch (im 1. Satz) - es ist die ganze Zeit in der ersten Lage und plötzlich kommen in der Mitte Läufe in der 3. Lage mit Lagenwechsel in die 1. Lage, die auch noch sehr kompliziert liegen und wenn du die 3. Lage und die Lagenwechsel noch nicht blind beherrschst, ist es kein gutes Konzert, damit anzufangen. Diese Stellen frustrieren schnell ;)

Was möchtest Du wissen?