Welches Konsum-Muster ist gefährlicher(extasy)?

6 Antworten

Definitiv 5 an einem Abend. Wenn die Pillen recht hoch dosiert sind, dann sind 5 Stück auf jeden Fall eine extreme Überdosis, die im schlimmsten Falle zum Tod führen kann. Wenn du 5 Tage lang jeden Tag einen nimmst, dann ist das zwar extrem schlecht für dein Gehirn und die Wirkung ist ziemlich schlecht, aber sterben wirst du daran wohl nicht gleich. Allerdings wird es extrem auf die Psyche gehen, wenn du 5 Tage hintereinander Ecstasy nimmst. Aber 5 an einem Abend bleibt gefährlicher.

Defintiv sind fünf an einem Abend gefährlicher, eventuell sogar tödlich! Desto mehr zeitversetzt man für den Körper risikoreiche Substanzen einnimmt, desto geringer das Risiko. Fünf Pillen sind aber so oder so viel zu viel. Das würde man mit einem anständigen Konsummuster auf 15-30 Monate aufteilen und nicht auf fünf Tage.

Zuerst ein mal müsste man die Dosis jeder Pille wissen. Ich empfehle immer Savety first! Pro KG Körpergewicht sollte eine Frau nie mehr als 1,3mg/KG und ein Mann nicht mehr als 1,5mg/KG zu sich nehmen. Der äußerste Grenzwert wäre aus meiner Sicht maximal 2mg/KG Körpergewicht. Danach ist Schluss und es wird kritisch.

Ich hatte beim ersten mal 3mg/KG Körpergewicht intus. Das war deutlich zu viel. Mit dieser Menge ist es wie Hochleistungssport für 3 bis 5 Stunden am Stück. Ein gesundes Herz mag das wegestecken können ist danach jedoch ziemlich erschöpft und der Kreislauf stark überlastet. Die Dosis führt zu Übersäuerung, dem kompletten Abbau von Vitamin C im Körper, leert die Serotoninspeicher komplett und schädigt die Schleimhäute. 

Zwischen jedem Trip sollte man aus meiner Sicht mindestens ein halbes Jahr pause einlegen. Die Serotoninspeicher brauchen ca. 2 Monate um sich wieder aufzufüllen. 3 Monate sollte man seinem Körper nach der Regeneration trotzdem noch ruhe gönnen, damit es nicht zu permanenten Schädigungen kommt. Nimmt man eine höhere Dosis als die empfohlene Höchstdosis sollte man ein 3/4 Jahr warten. 

Nachlegen oder über mehrere Tage verteilt nehmen bringt einen feuchten Scheißdreck. Die Serotoninspeicher sind leer. Das MDMA bringt also fast nur negative Effekte. 


Nachweisbarkeit vom Cannabiskonsum!

Sehr geehrte Community, habe mich zwar mehrere Stunden in vielen verschiedenen Foren durchgelesen, aber leider nichts zu meinem Konsummuster gefunden. Also zu mir, bin ca 1,80 m groß und wiege ca 90 kg (bin kein Leichtgewicht :/) und ansonsten gibt es zu mir nicht viel zu sagen, Sport und Co. betreibe ich nicht! Ich habe einen sogenannten Wochenend-Konsum und wenn ich konsumiere, dann nur ca 1Gramm über das ganze WE verteilt. Jetzt zu meiner Frage hat da jemand Erfahrungen mit und kann mir eine ungefähre Angabe machen, wann die Abbauprodukte von THC aus dem Urin sind? Irgendwann im Januar steht mir nämlich ein Test bevor...! :o

MfG Strikerone51 :)

...zur Frage

Periode dauert nur 1 Tag?

Ich habe meine Tage das erste mal im Januar bekommen mit relativ viel Blut auf 7 Tage verteilt. Dann kam irgendwie 3 Monate nichts und gestern hatte ich dann wieder eine leichte Blutung, die aber nur bis zum Abend gedauert hat und jetzt wieder weg ist. Schwanger kann auch nicht sein. Was soll ich tun?

...zur Frage

Was ist schädlicher für den Körper? Eine hohe Menge Alkohol in kurzem Zeitraum zu trinken oder die gleiche Menge über einen längeren Zeitraum zu trinken?

Also sagen wir ich trinke eine bestimmte Menge Alkohol verteilt über die woche. Die Menge ist so groß, dass wenn man sie an einem Abend trinken würde man sehr betrunken wäre. Was wäre schädlicher? Alles an einem Abend (also die anderen 6 Tage der Woche kein Alkohol) oder über die Woche verteilt?

...zur Frage

Kreislaufprobleme nach Konsum?

Hey alle zusammen,

ich habe am Samstag pures MDMA genommen, bzw gezogen. Ich hab schon länger Erfahrung damit und bin auch darüber aufgeklärt.

Nur ist seit dem Tag etwas mit meinem Kreislauf los. Ich hab halt an dem Abend 600mg zu mir genommen, ich weiß es ist kein Safer-use, war mir aber auch dessen bewusst. Der Rausch war problemlos, hatte meinen Spaß und war auch sehr gut drauf. Auch wenn die Menge bei meinem Körpergewicht viel zu viel war (53kg bei 162cm) merkte ich dennoch keine Nebenwirkungen.

Jetzt ist es halt so, dass ich am Sonntag ungefähr 10x einen Kreislaufzusammenbruch hatte, heute auch noch. Stehe ich nur für ein paar Minuten oder stehe zu schnell auf, wird alles schwarz, mir wird sehr heiß und das dauert 4 sek an, dann ist alles wieder vorbei.

Ich hätte versucht meinen Kreislauf mit Zucker und Essen zu pushen, ohne Erfolg.

Schlimm ist der Zustand nicht wirklich für mich, aber hatte das schon einmal jemand und kann mir erklären warum mein Körper so schlimm reagiert, obwohl er stark an solche Drogen gewöhnt ist?

Wahrscheinlich wird es deswegen sein, weil meine ganzen Botenstoffe und Nährstoffe flöten gegangen sind oder?

...zur Frage

Was tun (Pille vergessen und Tage bekommen)?

Hallo,ich habe vorgestern vergessen meine Pille zu nehmen, habe dann aber gestern einfach die nächste weiter genommen. Jetzt hab ich heute Abend aber meine Tage bekommen (habe noch 6 Pillen zu nehmen) was soll ich tun? Die Pille zuende nehmen? Ps. Ich bin 15 und nehme die Pille aus gesundheitlichen Gründen (Vor einem Jahr musste mein rechter Eileiter entfernt werden, auf Grund einer Züste)

...zur Frage

pillen pause nicht machen?

ist es sehr schädlich wenn ich 1 mal im jahr keine pillen pause mache und einfach 28 tage die pille nehme & dann eine neue packung?
es ist das 1. mal in einem ganzen jahr

danke:). schönen abend noch

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?