welches Kochmesser?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Über Messer kann man Ewigkeiten diskutieren, aber zum Glück ist deine Frage schon ziemlich genau.

Erstmal ein Unterschied zwischen japanischen und deutschen Kochmessern:

Japanische Messer haben einen 15 Grad Schliff, deutsche gewöhnlich zwischen 20 und 30 Grad. Das Ergebnis sind wesentlich schärfere Messer bei den Japanern!

Da man eine Kochmesser Klinge nicht nur einfach schärfer machen kann, sondern eine härtere und gleichzeitig nicht zu harte Klinge braucht, um die Schärfe zu halten, sollte es dann schon etwas vernünftiges sein.

Schau mal für Infos zu japanischen Kochmessern unter http://www.kochen-essen-wohnen.de/japanische-messer.html

Damast ist zwar toll, muss es aber nicht unbedingt sein. Eine sehr gute Stahlklinge wäre auch o.k.

Gegen Keramik Kochmesser gibt es einige Vorbehalte. Bei alten und einfachen Keramik Messern sind die auch berechtigt. Kyocera ist der Vorreiter bei Keramik Kochmessern und die halten erstaunlich viel aus!

Keramik ist nicht zwingend schärfer als Stahl. Bei einer guten Keramik-Klinge bleibt die Schärfe aber länger, als bei einer einfachen Stahlklinge, da Keramik härter ist.

Ich schwöre auf die Kai Shun Damast Messer. Wenn dein Mann sich aber Keramik wünscht, würde ich Dir die Kyocera FK Messer empfehlen. Die sind nicht so schick, aber für gute Keramikmesser verhältnismäßig günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eiskalteMilch 11.05.2010, 15:10

Super! Genau so eine Info hab ich mir gewünscht :D Danke für den Link auch, muss da gleich mal nachsehen :)

0

Ich habe HAIKU und auch ein HAIKU Damast. beide messer sind genial, superscharf, wenn man den richtigen Stein dazu kauft. Ich habe den ST-1000. Alles sehr empfehlenswert. Alle Infos sind beim Hersteller: www.haiku-messer.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal in meinem langen Leben habe ich bezüglich Kochmesser einen Riesenfehler gemacht nämlich ein Messer aus Keramik gekauft.Für ein gutes Kochmesser ( das sind Shun Messer ) muss man schon etwa 200 € ausgeben.Die halten dann auch ein Leben lang.Rechne mal wie lange mein Messer Scharf ist : im Monat ca.1000 Essen sind 12000 im Jahr ,das Messer habe ich nun 7 Jahre und ist immer noch scharf.Wieviele essen habe ich mit diesem Messer zubereitet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

als gelernter Koch kann ich Dir folgenden Rat geben:

Vom Preis her würde ich jedem koch und Hobbykoch zu Global Messern raten. Unglaublich scharf,sehr gut ausbalanciert, super zum Reinigen

und preislich in der Klasse von Zwilling,F. Dick, Solinger aber weitaus schärfer. Der Stahl lässt sich sehr gut nachschleifen und das noch dazu sehr einfach am besten mit einem Keramik Wetzstahl.

Habe schon zig verschiedene Messer in den Händen gehabt aber vom Preis her ist das beste Messer für mich immer noch Global.

Hier kannst Du es mal besichtigen:  http://www.amazon.de/gp/product/B00005OL44/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00005OL44&linkCode=as2&tag=68943-21

natürlich sind die Messer rostfrei.

Wenn es etwas teurer sein darf kannst Du Dir auch mal Kasumi oder Hattori Messer anschauen die sind etwas schärfer aber auch teurer.Und wenn Du ein Messer in der absoluten Topliga 

suchst dann schau Dir mal die Messer von Nesmuk an.Das war das schärfste Teil das ich persönlich jemals in den Fingern hatte.Es ist absolut gleichwertig zu einer Rasierklinge und macht unfassbar Spaß.

Die kommen aus Deutschland und fangen so bei 450€ an ;).  Sicherlich nichts für jedermann.Man muss es sich so vorstellen.Man braucht auch keinen Porsche aber er macht halt unglaublich viel Spaß und so verhält es sich auch mit dem Nesmuk

Ich hoffe das ich Dir ein wenig helfen konnte und wünsche Dir viel Glück bei Deiner Kaufentscheidung :)

Herzliche Grüße

Severin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sharpknive 07.09.2015, 19:27

Was ich sagen wollte, besorg Dir noch einen Keramik Stahl zum schleifen da man diese Messer nicht mit einem Stahlwetzstein schleifen sollte.

0
blackoutd4 03.02.2017, 15:53

inzwischen 7 Jahre her der Beitrag.

0

moin,

ich habe mehrere Messer Santoku (Damastener) und zwei aus Keramik.

.

Muss gestehen, das die Keramik am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig waren - doch mit der Zeit geht es (die Schwerpunkte waren total anders..)

.

Die Damastener sind wirklich sau scharf, aber die Klinge ist Pflegebedürftig und muss oft nachgeschlifen werden (das kann man mit einiger Übung selber)

.

Leider läuft immer ein wenig die Angst mit, das mit den teuren Messern etwas passiert, daher nehme ich zum 'normalen' Kochen die herkömmlichen Stahlmesser.

.

So stumpf sind die auch nicht;-))

.

grüße, Jörn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eiskalteMilch 10.05.2010, 15:25

Hmmm, ja, die Angst kann ich da gut verstehen. :)

Meinst du, ein Keramikmesser zahlt sich trotzdem tatsächlich aus? Ich würde ja meinem Mann gern seinen Wunsch erfüllen :). Vielleicht sollte ich - wenn ich so unschlüssig bin - 2 verschiedene kaufen...?!

0
joernseifert 10.05.2010, 17:21
@eiskalteMilch

als mir meine Freundin 1 x ein Messer schenkte, war diplomatie gefragt, um es umzutauschen.

.

Es ist schwierig, da genau das richtige zu treffen, weil - du musst die Messer in der HAnd haben, du musst sehen, wie sie liegen.

.

Meine Erfahrung, nur aus dem Katalog / Prospekt heraus was schenken, kann das soziale Gefüge verstimmen ;-))

.

mein Tipp - versuche mit Gutscheinen zu arbeiten - lass ihn selber entscheiden...

.

alles Gute, Jörn

0

sehr zu empfehlen:

www.kochstore.de/VictorinoxKochMesser

Damaszehner sieht schön aus, muss aber nicht besser sein. hat man gaaanz früher gemacht, als es noch keinen guten stahl gab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich empfehle die Japanischen Messer. Ich habe die aus Titan und kann sie nur weiterempfehlen.

Die schneiden vom Fleisch bis Tomate alles sehr korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
eiskalteMilch 10.05.2010, 14:53

Wie lang hast du die denn bereits? Und wieviel hast du in etwa dafür ausgegeben?

0
Nellina 10.05.2010, 14:55
@eiskalteMilch

Ich habe sie mir letztes Jahr gekauft. Das komplette Set (5 verschiedene Messer) hat an die 400 Euro gekostet. Sie sind ihr Geld wert. Man kann sie aber auch einzeln kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?