Welches Kochgeschirr kann man in Kombi-Mikrowellenherd verwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe die "Gitter" (weiss nicht wie ich das jetzt sonst nennen soll - sind in 2 versch. Höhen dabei) auch oft in der Mikrowelle drin, bis jetzt ist noch nie was passiert.

Sind die neueren Modelle vielleicht in dieser Hinsicht besser als die alten? Oder ist das Gitter auch extra für die Mikrowelle gemacht? Es gibt ja auch spezielle Mikrowellen-Alufolie!

In einem älteren Modell hatte ich mal Metall drin, da flogen nur so die Funken!

Steht dazu nix in der Beschreibung? Muss mir meine mal vornehmen, aber sorry - jetzt bin ich zu müde dazu!

Gehe jetzt ins Bett - wünsche Euch allen eine gute Nacht und werde morgen nachsehen, sobald ich dazu komme (jüngste Tochter meines Mannes kommt zu Besuch!) :))

Ich danke Dir,Kolibri.Bei mir sind auch schon die Funken geflogen,allerdings in der alten Mikrowelle.

0

Kolibri. Gute Nacht. Druecke Dir die Daumen fuer Schlaf.

0
@Bruno

Danke, Bruno - hab 3 Stunden am Stück geschlafen! :))

Hab gerade nochmal nachgeschaut:

Geschirr aus Metall oder metallhaltiges Geschirr ist verboten! Deshalb sind Töpfe, Pfannen aus Stahl, Edelstahl, Kupfer, Gußeisen, Aluminium, Email sowie Konservendosen nicht erlaubt. Das gilt auch für Geschirr mit Gold-, Silberrand oder anderen metallischen Dekoren und Beimischungen (Bleikristall, Jenaer 2000). Metall reflektiert die Mikrowellen und es kann zu Funkenbildung und Beschädigung des Gerätes kommen. Ausnahmen sind metallische Zubehörteile wie Bleche, Drehteller oder Roste

Wenn Sie sich nicht ganz sicher sind, ob ein Gefäß mikrowellengeeignet ist, machen Sie den Geschirrtest. Erhitzen Sie das Geschirr leer ca. 20 Sek. bei maximaler Stufe. Bleibt es kalt oder nur handwarm, ist es geeignet. Wenn es warm wird oder Funken schlägt, darf es nicht verwendet werden!

Bei Aluschalen und sonstiger Verpackung von Fertiggerichten sollten Sie grundsätzlich die Herstellerangaben beachten und im Zweifelsfall in ein mikrowellengeeignetes Geschirr umfüllen. Das Erhitzen in Aluschalen ist möglich, wenn diese nicht höher als 3 cm sind und der Deckel vorher entfernt wurde. Außerdem darf die Aluschale auf keinen Fall die Garraumwand oder eine 2. Aluschale berühren. Die garzeit verlängert sich alleridngs um einige Minuten, da die Mikrowellen nur von oben in die Speisen eindringen können. Beim Auftauen kann Alufolie Speisen vor dem Überhitzen schützen, muß aber mindestens 3 cm von der Garraumwand entfernt sein.

0
@Kolibri

Ich danke Dir sehr für die ausführliche Antwort,damit kann ich wirklich was anfangen.

0
@krauthexe

Das freut mich! Viel Spaß mit Deinem neuen Prachtstück! Mein Mann hat unseres mit in die Ehe gebracht - ein Grund mehr für mich, ihn zu heiraten! ;))

0

Vielen Dank für das Sternchen - freut mich sehr! :)

0

Also zum Thema Metall kann ich sagen, daß man zum Beispiel beim Erhitzen von Wasser in einer Tasse einen Löffel reinstellen sollte, damit die Sache schneller funktioniert. Das hat dann auch keinen Funkenschlag gegeben. Ich habe das Gefühl, daß bei dem Gebrauch von stumpfen nicht glänzendem Metall das ganze problemlos betrieben werden kann und bei stark reflektierendem es halt leichter diesen Funkenschlag gibt. Kann mich auch täuschen, aber auf Arbeit (bin selbst) nehmen wir oft Einsätze aus Metall und da passiert auch nix.

Das könnte der Grund sein.Aber sei mir nicht böse,wenn ich es nicht ausprobiere,das Gerät ist nagelneu und sehr teuer.:-)

0
@krauthexe

und Du unbezahlbar. Pass auf, dass Dir nichts um die Ohren fliegt.

0

War der Ueberzeugung, dass in Mikrowelle nie Metall verwendet werden darf. Das von Dir erwahnte Zubehoer koennte ja auch aus Kunststoff sein.

Hallo Bruno,es ist aus Metall.Ich dachte ja auch,dass man das nicht in der Mikrowelle verwenden darf.Deswegen auch die Frage.

0
@krauthexe

Aetsch, dann schauen wer es weiss. Sonst Fachmann morgen frueh fragen, fuer die Kocherei am Sonntag problemlos.

0
@Bruno

Kommt erst am Montag,der Sonntagsbraten ist nicht in Gefahr.

0
@krauthexe

Bin 12.3O zu Tisch. Will nicht wissen was es gibt, esse alles.

0

Was möchtest Du wissen?