Welches Kleinkraftrad ist am besten für anfänger geeignet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du nen Mopedführerschein machst..heißt das für gewöhnlich Klasse AM ...das sind Leichtkrafträder mit bis zu 50ccm und einer bauartbedingten höchstgeschwindigkeit von 45km/h. In dem Falle würde ich zur Simson S50 oder S52 raten, weil die als ausnahmeregelung bis zu 80km/h fahren dürfen! ..Für die Klasse A1 kannst du glaube ich anch neuem Recht bis 125ccm fahren, also der in dem Link hat noch die Drosselung drin, die dir nichts nützt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
derbester 23.03.2013, 23:38

ja das stimmt die Drosselung würde ich dann ausbauen weil ich ja die klasse A1 mache. Aber ich bin mir nicht ganz sicher ob das eine gute maschiene ist oder nicht

0
Hardwareteenie 24.03.2013, 00:17
@derbester

wenn ich mir die anzeige richtig ansehen glaube ich, das die keine drosselung hat, sondern nur 80ccm hat! ..da steht auch 12PS ..und soweit ich weiß haben die 125er immer 15PS .... leider kann ich dir da auch nichts empfehlen, da ich mich da noch nicht so damit beschäftigt habe.. mir hat mal jemand gesagt der peugeot jetForce sei gut, aber das ist ja glaube ich auch nur ein motorroller mit 50ccm...musst mal schauen..hauptsache das ding hat 125ccm ..dann bnoch ein paar erfahrungsberichte etc. durchlesen auf einen festlegen und zu dem nochmal die frage stellen..dann bekomst du garantiert nen richtigen für dich (;

1

Was möchtest Du wissen?