Welches kleine Tier im Zimmer stört euch am meisten?

Das Ergebnis basiert auf 67 Abstimmungen

Mücke 🦟 52%
Wespe 🐝 19%
Anderes Kleintier, und zwar: ... 12%
Fliege 🪰 6%
Spinne 🕷 4%
Käfer 🪲 4%
Ameise 🐜 1%

Stärker, oder häufiger?

Stärker

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wespe 🐝

Ich hatte mal ein Wespennest, direkt über meinem SchlafzimmerFenster..2-3 Sommer. Dann wurde es mitten im Sommer von Hornissen übernommen...

So einen Brummer will man nicht im Schlafzimmer haben! Nachdem sich einer durch ein Fenster auf Kipp zu mir verirrt hat, habe ich ein Gitter vor das Fenster gemacht. Mücken kommen trotzdem manchmal rein...auch nervig...sowohl der Ton, wie auch die Quaddeln!

Vor Hornissen habe ich Respekt, hatte mal eine am Bein und hatte mich gewundert, was da schweres dran ist und die Geräusche beim Fliegen, wie eine Tieftonsirene. Obwohl ihr Gift ja nicht wirklich stärker als von Wespen ist, dafür ist der Stachel länger.

3
@Avatarez2

In den 6 Jahren dort hat mich nie eine erwischt. Obwohl sie zB immer über menen Balkon, oder oberhalb von meinem Fenster herumkurvten. Aber ne Hornisse im dunkeln, mitten in der Nacht, im Sclafzimmer...ich bin sofort aufgesprungen, hab das Licht angemacht und sie rausbugsiert. Am nächsten Tag das Gitter gekauft und gleich eingebaut...

3
@Spikeman197

Ich hatte vorgestern auch zum ersten Mal eine Hornisse im Zimmer. Schlimm 🐝🙈

1
Mücke 🦟

Wenn ich schon nur das Summen höre, empfinde ich Wut..

Anderes Kleintier, und zwar: ...

Vögel, ich hatte 2 mal welche in der Wohnung, rein durchs offene Wohnzimmerfenster weil direkt darunter ein baum ist den die wohl gut finden.

  1. Die fliegen überall gegen, werfen dinge um usw.
  2. Die machen dreck
  3. Die sind nur sehr schwer wieder aus der Wohnung raus zu bekommen (einer ist mehrfach gegen das offene fenster geflogen)
  4. Man kann sie nicht einfach ignorieren und in einem Zimmer rum fligen lassen wie Fliegen und Mücken usw.
Käfer 🪲

Also hier in der Stadt sind es Käfer oder Kakerlaken (keine Ahnung, was das für Käfer sind!?). Auf jeden Fall hab ich hier immer mal wieder Käfer, die überall hingehen.

Als ich vor 1 Jahr noch am Land wohnte, waren Mücken am nervigsten. Kann gut sein, dass an einem Tag 20 Stück zusammenkamen. Viele hab ich an der Wand zerklatscht (wo dann leider auch noch rote Flecken hinterlassen wurden).

Zum Glück hab ich hier in der Stadt keine/kaum noch Mücken.

Fliege 🪰

Haben zum Glück keine bei uns, bei meinen Eltern waren vorallem im Sommer meist extrem viele und ich hab es gehasst. Das war so schlimm das ich als ich wach wurde fliegen im Mund hatte weil sie wohl darein geflogen sind {anscheinend hatte ich im Schlaf ab und zu den Mund offen}🤢

Wegen dem Rest achten wir sehr drauf das nichts bei uns in die Wohnung kommt

Was möchtest Du wissen?