Welches Klavier Stück empfiehlst du?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meinst du dieses Stück? Schau mal hier: https://www.musicnotes.com/sheetmusic/mtd.asp?ppn=MN0153349

Ich spiele selbst auch noch nicht sehr lange Klavier. Habe aber mit dem Klavierspielen angefangen, weil ich unbedingt die Piano-Versionen aus FinalFantasy- und anderen Videospielen nachspielen wollte. Da gibt es wirklich ein paar zauberhafte Melodien, welche wahrscheinlich auch nicht so alltäglich zu spielen sind =) - Vielleicht wäre da auch etwas für dich dabei? - Ich bestelle meine Notenbücher meist aus Japan, weil man Noten zu solchen Stücken meist nicht in Musikläden in der Umgebung kaufen kann.

Hey Mona, danke für deine ausführliche Antwort :)

Die Noten für das Stück Peter Piper von Frank Mills habe ich auf dieser Seite schon gesehen. Da es aber keine deutsche Seite ist, habe ich Angst mich mit einem Kauf in eine Abofalle o.ä. hineinzureiten.....

0
@AnneNette22

oh, das verstehe ich und habe im Moment gar nicht daran gedacht, dass man ja gelegentlich leider übers Ohr gehauen wird... auch wenn Internet-Seiten im ersten Moment ganz ordentlich aussehen.

Ich bestelle mir ja, wie schon erwähnt, alle Noten in Buch, Heft oder Papier-Form.

Ich habe deshalb nochmals nach deinem gesuchten Stück gesucht und folgendes gefunden:

https://www.musikhug-shop.ch/de/Noten/Pop-Rock-World-Jazz/Klavier/Frank-Mills-Collection-Pno--287156.html

In diesem Notenbuch müsste, gemäss den aufgeführten Lieder auf dem Cover, dein gesuchtes Stück dabei sein. Es handelt sich beim Shop um einen namhaften Schweizer Musik-Laden. Ich bin da schon persönlich vor Ort Noten und Instrumente kaufen gegangen... und der online Shop wird ebenfalls seriös sein.

Leider sind die Preise halt ein wenig hoch... und du findest vielleicht das selbe Noten-Buch zu einem günstigeren Preis in einem Shop in deiner Nähe. (In der Schweiz kosten ja Bücher in der Regel etwa 30% mehr... als in den Nachbars-Länder)

0
@MuellerMona

Ist tatsächlich ein bisschen teuer, aber ehrlich gesagt, lieber teurer dafür aber seriös als günstig und übers Ohr gehauen zu werden.

Vielen lieben Dank für deine Mühe.

0

Also ich finde Filmmusik richtig geil (spreche da auch aus eigener Erfahrung mit dem Klavier) und empfehle folgendes:
Davy Jones Theme und außerdem alles aus Interstellar. Ansonsten ist der OST aus Ori and the blind forest sehr gefühlsvoll.

Bitte nicht erschrecken, manche Sachen die du ergoogelst sehen total kompliziert aus, aber mit der Hilfe eines Lehrers ging das bei mir auch immer ziemlich flott und elegant von der Hand.
Hoffe ich kontte helfen :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für die Vorschläge :)

Oh ja, ohne meine Lehrerin kann ich kaum ein Stück spielen. Zumindest geht es mit ihr schneller und ich lerne Immer mehr dazu :)

Ich werde nie verstehen, wie Menschen das Klavier spielen ohne einen Lehrer lernen konnten....😱

0

Wovon du spieltechnisch sehr profitieren würdest sind die Inventionen von Bach.

Deshalb würde ich dir diese vorschlagen.

Zum Einstieg Nr.1 und 8.

Nicht ganz so schwer fand ich als Klavieranfänger die beiden "Tarantella" von Prokofiev. Normalerweise sollen diese recht schnell gespielt werden, aber das kann man ja variieren. Ich selbst konnte, als ich anfing, Klavier zu lernen mit 28 nicht gerade schnell Noten lesen, hatte die beiden Stücke aber irgendwann auswendig gelernt, sodass ich auch mal das Tempo erhöhen konnte :-)

https://www.youtube.com/watch?v=Vv0bYI3vV9M

https://www.youtube.com/watch?v=xNJG08-r6TI

Hallo,

Wie wäre es mit Night von Ludivico Einaudi?

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?