Welches Kind würde man retten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine mutter findet wege. Ich würd eher beide nieren, beide lungenflügel, beide augen.... hergeben und im härtefall selbst sterben, als mich zu entscheiden. Sowas kann man nicht. Und es ist auch "sinnlos" darüber nach zu denken. Solange man nicht in so eine Situation kommt, weiß man eh nicht wie man sich entscheiden sollte.

Ich vermute das beide Kinder sterben, weil die Mutter zu lange brauchen würde um sich zu entscheiden, wenn sie beide gleich stark lieb.

Es könnte natürlich auch sein das die Kinder miteinander während dessen die Entscheidung treffen und ihrer Mutter sagen, wen sie retten soll.

Ich finde es als unwahrscheinlich, das sie nur einem Kind hilft, außer sie hat einen Liebling unter den beiden. Es würden wahrscheinlich beide Kinder sterben, während sie versucht beide zu retten.

Also ich bin keine Mutter, nur ich habe meinen Vater mal eine ähnliche Frage gestellt und seine Antwort war, das er einen Weg finden würde beide zu Retten.

Ich würde mit beiden Kindern gemeinsam von der klippe springen.

Diese Frage stellte sich ganz konkret beim Tsunami in Thailand. Da hat eine Mutter das ältere, kräftigere Kind losgelassen, in der Hoffnung ,es könnte sich selbst festhalten. Sie hat es nie wieder gesehen. Was lernen wir daraus? Ich fürchte nichts.

Ich bin zwar keine Mutter, aber ich glaube jede Mutter oder Eltern generell würde versuchen beide Kinder zu retten und gegebenenfalls das eigene Leben opfern.  

Bei medizinische Sachen, denke ich, entscheiden eher die Ärzte, welches Kind die höhere Überlebenschance hat.

Ein Kind retten, immerhin weniger "Verlust" (keine Beleidigung).

Hallo! Gestatte mir eine Gegenfrage: Wie kommst du auf solche eine realitätsfremde Situation? Das überlegt sich doch kein normaler Mensch, und das kann auch keiner entscheiden, der nicht in einer solchen Situation steckt. Und weil das eine solch schreckliche Situation wäre, will sich das bestimmt auch keiner vorstellen. - Außer dir!. Was soll das also? Oder ist das eine gewisse Lust am Schmerz, am Schrecklichen? Soll's ja geben.

Sie würde IMMER versuchen, beide zu retten!

Versuchen beide zu retten, zb zweiten Organspender auftreiben

Kommentar von Matotis
08.01.2016, 21:03

Ich meine ja extra, dass es für das andere keine Chance geben würde, also eins würde auf jeden Fall sterben :)

0
Kommentar von Myasking
08.01.2016, 21:05

Also dann... keine Ahnung

0

puuhhh, dass wäre kompliziert. Ich würde alles versuchen, dass beide Kinder gerettet werden könnten. Eins mit meinem Organ und dass andere mit einem anderem. 

Ich kann dir echt nicht sagen, für welches Kind ich mich entscheiden würde. Wohl für das, was es nötiger hätte und dass andere Kind eben nicht, weil es noch etwas aushalten könnte.

Was möchtest Du wissen?