Welches Katzenfutter ist für ältere Katzen am besten?

9 Antworten

Hallo Also ich kann es auch nicht verstehen wenn man sich ein Tier zulegt dann weiss man auch das der Tierarzt schon mal gebraucht wird dann darf man aber nicht warten mit ultimo sondern wenn man merkt das es dem Tier nicht gutgeht geht man gleich,das Tier kann ja nicht reden und wer sein Tier beobachtet der weiss genau wann was nicht stimmt also bitte tu es dem Tier zuliebe sofort zum arzt sonst solltest du dir kein Tier anschaffen

Damit die alten Katzen es nicht so schwer haben das ganze Fütter mit Nährstoffen ... zu haben stehen auf manchen Katzenfütter Senior das musst du kaufen dann haben sie es nicht so schwer das ganze Futter zu verdauen!!!!!

Vor elf Tagen hatte Deine Katze bereits beunruhigende Anzeichen einer massiven gesundheitlichen Störung. Weil es "von allein" wieder besser wurde, bist Du nicht zum Tierarzt gegangen. Bis heute hat sie jedoch nicht richtig gefressen und Du vermutest "irgendwelche Magen-Darm-Probleme" und wirst "in ein paar Tagen" zum Tierarzt gehen... inzwischen möchtest Du aber schon mal Seniorenfutter empfohlen bekommen. Wenn sie das frißt - gehst Du dann wieder nicht zum Tierarzt?? Tut mir leid, aber einer muß es Dir mal sagen: Du hast nicht nur von Katzenernährung keine Ahnung - Du hast überhaupt keine Ahnung von Tieren und speziell Deiner Katze! Wie kann man nur so lange selbst herumdoktern an einer Katze, der es offensichtlich nicht gut geht!

Um aber auf Deine Frage konkret einzugehen: Seniorenfutter ist weniger kalorienhaltig, da davon ausgegangen wird, daß ältere Katzen nicht mehr so aktiv sind. Deine Katze hat schon längere Zeit schlecht gefressen und braucht etwas ganz anderes! Als dringendstes einen Tierarzt und wenn der dann z. B. Nierendiätfutter empfiehlt, dann solltest Du auch in den sauren (teuren) Apfel beißen, wenn Dir an Deiner Katze überhaupt etwas liegt.

Hat der Tierarzt die Erkrankung Deiner Katze diagnostiziert und behandelt und sie frißt weiter schlecht im Sinne von mäkeln, gibt es verschiedene Tricks, der Katze das Fressen wieder schmackhaft zu machen. Aber das hat dann mit Seniorenfutter überhaupt nichts zu tun - vergiß es.

Und geh endlich zum Tierarzt!! Ich will hier nicht in 14 Tagen Deine nächste Frage lesen: "Meine Katze liegt so komisch auf der Seite und atmet so schwer, und reagieren tut sie auch nicht mehr - was mache ich, damit sie wieder spielt??"

Was möchtest Du wissen?